Isa0815
Beiträge: 1
Registriert: Sa Apr 07, 2007 4:31 pm

Datenverlust bei externer Festplatte

Sa Apr 07, 2007 4:39 pm

Ich habe ein ziemliches Problem und hoffe hier kann mir jemand helfen. ich bin nämlich langsam mit meinem Latein am ende.
Also worum es geht:

Mein Bruder hatte mit einen Film per TV Karte aufgenommen und wollte mir diesen nun per externer Festplatte auf meinen Rechner rüberkopieren. Als ich mir den Film rüberkopieren wollte hat sich mein Rechner aufgehängt. Daraufhin habe ich einen Reboot gemacht und eine Fehlermeldung wegen Datenverlust bekommen. Kann leider nicht mehr den genauen Wortlaut wiedergeben.
Das ding ist jetzt, der ganze Ordner in dem die TV aufzeichnungen waren ist jetzt leer. Es wird aber immer noch die gleiche Speicherplatzbelegung wie zuvor angezeigt, was ja bedeutet, dass die ganzen Filme noch irgendwie auf der Externen festplatte drauf sind. nur werden sie nicht angezeigt.
ich habe auch schon den File inspector durchlaufen lassen. aber der hat mir nur gelöschte dateien von vor ein paar tagen zurückgebracht.

was soll ich tun? das waren echt einige filme und wir brauchen die echt wieder.

Die externe Festplatte ist eine Western Digital und ich habe auf meinem Rechner XP mit SP2 installiert.

also ich hoffe hier hat jemand die lösung parat.

vielen dank schon mal im voraus.

gruß, isa

IT-Service24
Site Admin
Beiträge: 392
Registriert: So Apr 10, 2005 1:27 am

Datenrettung Festplatte

So Mai 06, 2007 7:41 pm

Hallo,

versuche es doch einmal mit der Software Easy Recovery von Ontrack. Bei einem selbstinitiierten Durchführungsversuch musst Du aber immer mit einem Komplettverlust rechnen!

Beste Grüße,
IT-Service24

Zurück zu „Datenrettung“