meisterp
Beiträge: 1
Registriert: Mo Aug 07, 2006 5:56 pm

Festplatte selbst öffnen .... ???

Mo Aug 07, 2006 5:59 pm

Hallo,
ich habe folgende Frage!
Hat jemand schon mal eine Festplatte geöffnet, dann die Datenscheiben raus genommen und in eine andere identische Festplatte eingebaut?
Meine Festplatte hat’s wohl zerschossen. Ich glaub der Motor ist kaputt. Sie sagt keinen Mux mehr. Eine professionelle Datenrettung kostet ja von 300,-€ an aufwärts :( ! Ich weiß das in den Platten ein Vakuum ist und diese in einem speziellen, staubfreien Labor geöffnet werden. Ein Freund meinte aber das man das auch selbst machen könnte wenn man dabei vorsichtig ist!?
Ich wollte mir jetzt eine identische, funktionierende Festplatte kaufen und die Datenscheiben dann einfach da ein bauen :!: :?:
Hat das auch schon jemand von Euch ausprobiert :?: :?: :?:

IT-Service24
Site Admin
Beiträge: 392
Registriert: So Apr 10, 2005 1:27 am

Mo Aug 07, 2006 6:08 pm

Hallo,

das semi-professionelle Öffnen einer Festplatte in einer nicht staubfreien Umgebung (also alles, ausser Reinraum !!) ist NICHT empfehlenswert und führt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu dauerhaftem Datenverlust bzw. ggf. sogar zum Komplettverlust der Daten.

Das wiederum liegt daran, dass die winzigen Staubpartikel, die in der herkömmlichen Umgebung (Luft, Kleidung, durch Aufwirbeln etc.) vorhanden sind dazu führen, dass die Lese-Schreib-Köpfe an der Datenoberfläche kratzen. (mal ganz abgesehen von potentiellen Schäden durch elektrostatische Aufladung, unsachgemäßge Handhabung etc.)

Kurz : Egal, was Dein Kollege gesagt hat - vergiss' es, denn sonst musst Du damit rechnen, dass - aufgrund der entstandenen Schäden - die Datenrettung um ein Vielfaches teurer oder ggf. überhaupt nicht mehr realisierbar wird.

Schick' Deine Festplatte doch einfach mal unverbindlich zur Analyse bei uns ein - dann hast Du Gewissheit, was Dich die Datenwiederherstellung kostet und kannst dann immer noch abwägen, ob Dir das Deine Daten wert sind.

Also : einfach Tel. +49 (0)7031 644-161 wählen, oder unser Anfrage-Formular ausfüllen, kurz mit dem technischen Support sprechen, Platte einschicken und entscheiden.

Beste Grüße,
IT-Service24

Zurück zu „Datenrettung“