Barracuda
Beiträge: 3
Registriert: So Dez 30, 2007 5:29 pm

Hilfe, Cable Error

So Dez 30, 2007 5:36 pm

Hi there

So, nun endlich auf das Forum gestossen:D
Ich habe ein Problem mit meinem RAID 0 HD-System.
Es handelt sich um 2 WD-Festplatten (Artikelnummer: WD5000AAKS)

Im Raid-Bios wird angezeigt "Error Occured"
Aber ich kann am PC immer noch ganz normal arbeiten! Einen Hardware-fehler kann ich (wie ich denke) ausschliessen da der PC nun etwa einen Monat alt ist.

Vor etwa einer Woche wurde das erste Mal im Raid-Bios der Fehler für die erste PLatte angezeigt (und das nachdem ich den PC leider "abwürgen", also reseten musste)
Für die zweite PLatte wurde mir heute der Fehler (also "Error Occured") angezeigt, auch nach einem Systemreset.
Dann hab ich mir von WD das Diagnosetool heruntergeladen, das zeigt mir nun einen "Cable Test Error" an.
Aber ich kann und will nicht glauben das da was an der Hardware nicht i.o. ist, der PC ist noch so neu!

Wer kann mir helfen?!

LG

Barracuda
Beiträge: 3
Registriert: So Dez 30, 2007 5:29 pm

So Dez 30, 2007 7:17 pm

So, hab nun noch was neues rausgefunden:

Bei meinem PC lag n'Zettel vom laden wo ich den PC gekauft habe, da drauf stand das nach einem "Bios-Reset" die Raid-Konfiguration neu gemacht werden müsse, nun meine Froge:
War das n'Bios-reset indem ich auf das "reset-Knöpfchen" vorne am PC gedrückt hab?

Barracuda
Beiträge: 3
Registriert: So Dez 30, 2007 5:29 pm

Mo Dez 31, 2007 12:28 am

So, hat sich nun zum guten gewendet:D
Lösungsweg:

Hab mir bei Intel den "Intel Storage Manager" runtergeladen. Installiert, dan auf "erweiterte Ansicht" rechtsklick auf die fehlerhaften Platten "als normal markieren" und die Welt war wieder gut:D

IT-Service24
Site Admin
Beiträge: 392
Registriert: So Apr 10, 2005 1:27 am

Do Jul 31, 2008 1:21 pm

Hi Barracuda,

Wir bieten aber auch für RAID Systeme eine kostenlose Diagnose in unserem Labor an. Sende dazu das Raid bitte einfach an unsere Postanschrift, oder bringe es persönlich (gerade aufgrund der wichtigen Daten ratsam!) bei uns vorbei. Wir nehmen defekte Datenträger auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten an - nachts ist unser Pförtner instruiert und leitet die eingehenden Datenträger direkt an uns weiter.

Wir analysieren das Raid Array kostenlos und unverbindlich, senden Dir die Diagnose sowie ein Festpreis-Angebot für die Raid Datenrettung zu. Dann kannst Du komplett risikofrei entscheiden, ob die Datenwiederherstellung erfolgen soll.

Anschrift unserer zentralen Annahmestelle:
Kroll Ontrack GmbH
c/o it-service24.com
Hanns-Klemm-Straße 5
D- 71034 Böblingen

Beste Grüße,
IT-Service24

Zurück zu „Datenrettung“