Nigel

Seagate 500Gb

Mi Apr 25, 2007 7:21 pm

Hallo,

ich schreibe euch hier, weil meine noch gar nicht mal so alte Festplatte von Seagate (ST3500841AS) mit ihren 500Gb schon den Geist aufgegeben hat. Ich hatte jedoch, wie schon gesagt, trotz der relativ kurzen Zeit schon rund 230Gb belegt.

Zunächst einmal zu meinem Problem.
Gestern als ich den Computer hochgefahren habe sah ich das Problem ziemlich schnell, da beim Bootvorgang bei der Prüfung der Festplatte irgendetwas wie „not available“ oder so etwas in der Art da stand. Nun ja, das machte mir schon ein wenig Angst, aber was danach war, war noch mehr besorgniserregend. Und zwar wird meine Festplatte weiterhin im Arbeitsplatz und Explorer aufgeführt, jedoch kann ich nicht mehr darauf zugreifen. Jedes Mal wenn ich versuche die Festplatte zu öffnen kommt eine Fehlermeldung mit einem scheinbar unendlich langem Zahlengefolge.

Also ich weiß wirklich nicht was da los sein könnte und bitte euch jetzt um hilfreiche Ratschläge.

Dafür danke ich euch hiermit auch schon vorweg!

IT-Service24
Site Admin
Beiträge: 392
Registriert: So Apr 10, 2005 1:27 am

Seagate Festplatte 500GB Datenrettung

So Mai 06, 2007 7:43 pm

Hallo Nigel,

das Ganze könnte ein technischer und/oder logischer bzw. mechanischer Defekt sein. Was genau vorliegt, können wir sagen, wenn wir den Festplattenfehler analysiert haben.

Wir bieten in diesem Zusammenhang eine kostenlose Analyse der Festplatte inkl. Diagnose und Festpreis-Angebot an. All dies ist bei uns komplett kostenlos. Erst nach Erhalt des Angebots musst Du Dich entscheiden, ob die Datenrettung durchgeführt werden soll.

Annahmestelle für defekte Datenträger in München:

Kroll Ontrack GmbH
c/o it-service24.com
Hanns-Klemm-Straße 5
D- 71034 Böblingen

Beste Grüße,
IT-Service24

Zurück zu „Datenrettung“