100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Silent Drive Software

Wem ist sein eigener PC nicht ein wenig zu laut und würde in diesem Bereich gerne einige Optimierungen vornehmen, was die Geräusche anbelangt. SilentDrive ist eine Software, mit der das möglich ist. Aktuell gibt es die Version 2.4. Ein letztes Update ist am 27.12.2007 erschienen und erstmalig kam das Produkt am 10.07.2003 auf den Markt. Reinhard Tchorz ist der Entwickler und es ist auch nicht immer nötig, dass ein Produkt fortlaufend mit Updates versorgt wird. Wenn die Software ihren Zweck erfüllen kann und einen Mehrwert darstellt, so ist das völlig in Ordnung und es müssen keinerlei Updates entwickelt werden, die die Software vielleicht überladen und schlechter machen würden.

Der Rechner soll leiser werden

Festpreis Datenrettung
Wir retten Ihre Daten zum Festpreis! Kosten fallen nach unserer professionellen Analyse nur bei erfolgreicher Datenrettung an.

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Unsere Kundenbetreuung berät Sie kostenlos und unverbindlich.
» Unverbindliche Anfrage «

SilentDrive liefert ein so genanntes Akustik Management, das dem Anwender dabei hilft, den eigenen Rechner deutlich leiser zu machen. Das Verfahren arbeitet so, dass dabei die Köpfe der Festplatten nicht maximal beschleunigt werden müssen und auf der anderen Seite wird auch ein maximales Abbremsen verhindert. Dies hat dann zur Folge, dass die Köpfe der Festplatten bei einem Zugriff auf Daten viel weniger Lärm produzieren. Wenn das Programm gestartet wurde, so muss zunächst einmal eine Festplatte ausgewählt werden.

Die Arbeitsweise von SilentDrive

Zunächst einmal hat der Anwender eben die Software zu starten und wählt dann die entsprechende Festplatte aus. In der Regel verfügt der PC nur über eine Festplatte, wobei es auch Zusammenstellungen gibt, wo eben mehrere Festplatten in einem Rechner benötigt werden. Eine Liste zeigt dem Anwender an, welche Festplatten gewählt werden können. Es kommt auf den Modus an, der zu Beginn gewählt wurde, was letztlich für eine Platte spezifisch eingestellt werden kann.

Die Einstellungen, die vorgenommen werden, werden von der Festplatte gespeichert, so dass auch nach einem Reboot oder einem Aus- und Wiedereinschalten des Rechners alle Einstellungen erhalten bleiben. Mit dem neuen Update kam das Feature hinzu, dass die Kapazität von sehr großen Festplatten angezeigt wird. Die Software ist insgesamt gut 17 Megabyte groß. Nachdem es sich um Freeware handelt, darf die Software ganz nach Belieben eingesetzt werden. Lauffähig ist SilentDrive unter den Windows Systemen Windows 7, Windows Vista und Windows XP. Das sind dann ohnehin die aktuellen Systeme.

Hinweis bzgl. Datensicherheit: der Einsatz von Datenrettungs-Software birgt Risiken. Die unfachmännische Handhabung sowie die Arbeit an originalen Speichermedien können irreparable Schäden verursachen und zum Komplettverlut aller Daten führen. Auch Daten, die vor dem Selbstversuch professionell wiederhergestellt hätten werden können, können dauerhaft physisch zerstört werden. Wir empfehlen daher, Tools ausschließlich im Privatbereich einzusetzen und Datenrettungs-Software nur dann zu nutzen, wenn Sie - im schlimmsten Fall - einen Komplettverlust riskieren können. Für Unternehmensdaten und wichtige private Daten empfehlen wir ausschließlich eine professionelle Datenrettung. Wir analysieren kostenlos und unverbindlich Ihren defekten Datenträger, Sie erhalten ein Fixpreis-Angebot für die Wiederherstellung. Zudem können Sie unsere Express-Datenrettung in Anspruch nehmen. Weitere Informationen erhalten Sie von unserer Kundenbetreuung unter Tel. 0800 8800 558 (kostenlos aus dem dt. Festnetz) oder via Anfrage Formular.

Zurück zur Übersichtsseite: » Datenrettung Software

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse