100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Computer Netzteil Definition & Begriffserklärung

Computer NetzteilDas Netzteil, das für die Versorgung des Computersystems mit Strom zuständig ist, wird im Handel auch als PC-Netzteil bezeichnet und gehört zur Kategorie der Schaltnetzteile.

Bauformen der Computer Netzteile

Um möglichst alle am Markt befindlichen Computersysteme mit der passenden Stromversorgung ausstatten zu können, werden auf Grund der herstellerseitigen Unterschiede variable Netzteile benötigt. Insgesamt werden in der praktischen Nutzung drei verschiedenartige Bauweisen verwendet. Neben den sogenannten AT- und ATX-Formaten haben sich in Abhängigkeit vom jeweiligen Gerät auch die BTX-Ausführungen der Netzteile für Kleincomputer bewährt.

Eine gewisse Vereinheitlichung unter den Netzteilen und Computern ist dann möglich, wenn es sich um IBM-PC kompatible Anlagen handelt. Diese Systeme arbeiten unter Einsatz der ATX-Netzteile. Das AT-Netzteil wird über einen von außen sichtbaren Schalter bedient. Der Kippschalter für das Ein- und Ausschalten des Netzteils ist in den meisten Fällen an der Frontseite des Computers installiert. Die Betriebsweise dieses Netzteils ermöglicht es, dass ein Computer komplett abgeschaltet wird. Es sind keinerlei Zwischenstufen realisierbar, so wie dies beispielsweise im Zusammenhang mit der Stand-by Betriebsbereitschaft umsetzbar ist. Ein ATX-Netzteil ist die Weiterentwicklung des AT und kann mit unterschiedlichen Steckverbindungen funktionieren. Um eine Überhitzung des Innenbereiches im Gehäuse zu vermeiden und um das Netzteil selbst vor Überhitzung zu schützen, werden in den Computern spezielle Lüftungseinheiten eingebaut.

In Abhängigkeit vom Umfang und der Leistungsfähigkeit eines Computers werden teilweise sogar mehrere Lüfter nötig, um noch andere Teile außer dem Netzteil vor Überwärmung zu bewahren. Netzteile für Computer bieten die Möglichkeit, nicht nur am herkömmlichen Stromnetz mit 230 Volt zu arbeiten. Die leistungsstarken und kompakten Bauteile können gleichsam für Spannungsbereiche zwischen 100V und 240V Netzspannung eingesetzt werden. Bei der Innenansicht eines Computers fällt das Netzteil an der innenseitigen, rückwärtigen Seite des Gehäuses auf und wird einfach mit dem Gehäuse verschraubt.

Technische Parameter eines Computernetzteils

Um die richtige Auswahl treffen zu können, ist es wichtig, einige leistungsrelevante technische Faktoren der Netzteile zu kennen. Eine wichtige Position stellt in diesem Zusammenhang die sogenannte Nennleistung des Netzteils dar. Diese charakterisiert, in welcher Höhe das Netzteil elektrischen Strom an den Computer abgeben kann, um dessen Betriebsbereitschaft zu gewährleisten. In der Regel sind Netzteile mit einer Nennleistung von 300W bis 600W für die Praxis typisch. Ein etwas komplizierter Wert ist die Power Factor Compensation. Verschiedene Netzteile werden mit einem sogenannten Leistungsfaktorkorrekturfilter ausgerüstet. In der praktischen Umsetzung werden zwei Bauweisen umgesetzt. Reguläre Werte bewegen sich in diesem PFC Bereich zwischen 0,95 und 1.

Der Wirkungsgrad spielt bei allen technischen Vorrichtungen eine Rolle und bezieht sich auch auf ein computergeeignetes Netzteil. Ein gegenwärtig genutztes modernes Netzteil sollte einen Wirkungsgrad nicht unter 80 Prozent aufweisen. In den zeitgemäßen und auf neuestem technischem Stand ausgerüsteten Computern liegt der Wirkungsgrad der Netzteile im Limit zwischen 88 Prozent und aufwärts.

Viele Computer werden mit sogenannten passiven Netzteilen ausgerüstet. Es geht in diesem Bezug um Netzteilarten, die nicht über eine Lüftereinheit gekühlt werden, sondern durch einen Kühler, der aus einzelnen Rippen besteht. Der Vorteil der passiven Netzteile liegt wegen der fehlenden rotierenden Lüftersegmente in einem geräuscharmen Arbeiten. Halbpassive Netzteile kühlen zwar über einen Lüfter, der jedoch nicht ständig läuft, sondern nur, wenn es auf Grund starker Wärmeentwicklung erforderlich ist. Auf dieser Basis werden überwiegend sehr moderne Netzteile hergestellt.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/c/computer-netzteil/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse