100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Encoder Definition & Begriffserklärung

EncoderDer Begriff Encoder kommt in der elektronischen Datenverarbeitung sehr häufig vor. Es handelt sich hierbei in der Regel um ein Softwareprogramm, welches Informationen von einem Format in ein anderes umwandelt. Hierbei spielen die Standardisierung, Geschwindigkeit, Sicherheit und in vielen Fällen auch eine Komprimierung der umgewandelten Daten eine wichtige Rolle. Die bekanntesten Encoder findet man in der Audio- und Videobearbeitung, sowie die Tools zum Komprimieren von Dateien für den schnelleren Datenaustausch.

Audio- und Video-Encoder

Für das Aufnehmen und Speichern von Audio- und Videostreams werden auf dem Markt die unterschiedlichsten Tools angeboten. Bei einer 1:1-Aufnahme nehmen die Daten viele Unmengen an Speicherplatz ein. Der Vorteil ist natürlich eine verlustfreie Wiedergabe. Insbesondere als Speicherplatz noch verhältnismäßig teuer war, wurde versucht, diese Datenmengen möglichst verlustfrei zu komprimieren. Im Laufe der Zeit wurden viele verschiedene Encoder entwickelt, die Audio- und Videodatenströme entsprechend kodierten.

In der Regel müssen Qualitätsverluste beim Kodieren hingenommen werden, da die analogen Signale nicht alle verlustfrei digitalisiert werden können. Man spricht auch von einer Dynamikreduktion und Kompression des analogen Signals. Hiervon sind dann die Bild- und Tonqualität betroffen. Während einige Encoder lediglich Audiodaten erstellen können, sind andere wiederum nur für Filmdaten zuständig. Einige Programme kommen auch mit beiden Containerformaten zurecht. Ein Beispiel sind der XviD-Codec, der Videoströme in MPEG-4 und der MP3-Audiocodec entsprechend Audiodaten in MP3 erstellen. Diese können wiederum in das bekannte Containerformat AVI integriert werden.

Viele Encoder sind in der Lage, in einem Arbeitsgang die Eingangsdaten aufzunehmen, zu komprimieren und gleichzeitig in ein gewünschtes Ausgabeformat zu konvertieren. Zu den bekannten Encodern im Videobereich gehören beispielsweise der Cinema Craft Encoder für MPEG-1 und MPEG-2, das Programm TMPGEnc, Cleaner, FFmpeg, HC Encoder, sowie für MPEG-4 Xvid, DivX, Nero Digital oder HDX4. Für die Audioverarbeitung stehen beispielsweise der Lame Encoder, RealAudio, Ogg, diverse MPEG-1 Layer und natürlich der MP3-Codec bereit.

Encoder für die Dateikomprimierung

Jeder kennt die Programme WinZip oder WinRar. Diese Softwaretools gehören zur großen Gruppe der Pack- beziehungsweise Entpackprogramme. Sie stellen ebenfalls eine Art Encoder dar, indem eingelesene Dateien in einem Container sowohl komprimiert, als auch unkomprimiert gespeichert werden. Diese Containerdateien können platzsparend archiviert werden. Insbesondere für das Versenden dieser Dateien per Email oder als Download im Internet sind sie ein bevorzugtes Format.

Mit WinZip oder WinRar lassen sich diese Container auf dem Zielcomputer wieder in das Ursprungsformat entpacken. Sinn und Zweck dieser Encoder ist das Komprimieren der Dateien um möglichst viel Speicherplatz zu sparen. Es stellt gleichzeitig eine verlustfreie Komprimierung dar, da die gespeicherten Daten nicht wie bei Video- und Audiodateien hinterher wieder 1:1 wiederhergestellt werden können.

Andere Beispiele für einen Encoder

Auch bei der Programmierung ist häufig von einem Encoder die Rede. Hierbei handelt es sich in der Regel um Softwareroutinen, die beispielsweise einen binären Code in einen hexadezimalen Code konvertieren. Ebenso können bestimmte Unterprogramme programmiert werden, die selbst als Encoder beispielsweise die Ausgabeergebnisse eines Programms als Export für eine Tabellenkalkulation transferieren. Selbst Übersetzungsprogramme können weitgehend als Encoder bezeichnet werden, obwohl die Sprachdaten eher in einer Datenbank zum Abruf bereitliegen.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/e/encoder/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse