100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Festplatten Defragmentierung Definition & Begriffserklärung

Festplatten DefragmentierungIn fast jedem Rechner verrichten Festplattenlaufwerke unermüdlich ihre Arbeit. Neben dem Hochfahren des Computers und dem Laden des Betriebssystems greifen ständig Programme und deren Daten auf sie zurück. Es werden Daten geschrieben und wieder gelöscht, Programme installiert und wieder deinstalliert. Nach und nach füllt sich der Datenträger. Dabei versucht das Dateisystem die Daten in ganzen Blöcken abzuspeichern. Oftmals gelingt dies nicht, so dass zusammengehörende Datenblöcke auch verstreut auf der Festplatte abgelegt werden. Die Festplatte wird fragmentiert.

Bei einer sehr starken Fragmentierung und insbesondere bei sehr hohen Datenmengen verlangsamt sich so die Zugriffszeit, da die Schreib-Leseköpfe länger brauchen, bis sie die angeforderten Daten zusammengesucht haben. Wesentlich einfacher wäre es für sie, wenn die Daten sequentiell nacheinander gelesen werden könnten. Diese Aufgabe übernimmt die Defragmentierung.

Defragmentierung einer Festplatte unter Windows

Festplatten Rettung zum Festpreis!
Wir analysieren Ihre Festplatte 100% kostenlos in unserem Reinraum. Nur 4 Stunden nach Eintreffen erhalten Sie eine Fehler-Diagnose. Anschließend senden wir Ihnen ein Festpreis-Angebot für die Datenrettung. Kosten nur bei Erfolg!

Fordern Sie jetzt die unverbindliche Analyse Ihrer Festplatte an:
» Unverbindliche Anfrage «

Bei der Defragmentierung werden mit Hilfe von speziellen Programmen die fragmentierten Datenblöcke auf der Festplatte wieder neu geordnet und als logisch zusammenhängende Datenblöcke wieder abgelegt werden. Damit wird die Arbeitsgeschwindigkeit wesentlich erhöht. Mit der Einführung von MS-Dos 6 wurde auch das Programm defrag.exe mitgeliefert. Es war eine lizensierte Version des Programms SpeedDisk der Firma Norton. Bei den damaligen 386er- und 486er-Rechner konnte man den Defragmentierungsvorgang nicht nur grafisch auf dem Bildschirm beobachten, sondern auch anhand der Klack-Geräusche der Festplatte erkennen.

Der Vorgang lief visuell so ab, dass die fragmentierten Blöcke im Lesezugriff mit grün markiert wurden. Danach wurde eine freie Stelle auf der Festplatte gesucht und versucht, hierin den Block einzufügen. Beim Schreibvorgang wurden diese Blöcke dann rot markiert. War der gefundene Platz nicht ausreichend, so wanderte der Block zunächst an das Ende der Festplatte. Erst wenn genügend freie Stellen freigeräumt waren, konnten die Datenblöcke, die am Ende der Festplatte zwischengeparkt waren in die freie Lücke zurückgeschrieben werden. Defrag.exe konnte bis zu Windows ME genutzt werden.

Ab Windows 2000 wurde die Defragmentierung zwar auch noch grafisch dargestellt, jedoch so stark vereinfacht, dass lediglich eine Statusleiste über den Defragmentierungsfortschritt Auskunft gibt. Unter Windows Vista ist sogar die grafische Darstellung verschwunden, so dass hier lediglich angezeigt wird, wann die Defragmentierung abgeschlossen ist. Problematisch ist bei der Defragmentierung lediglich, dass bestimmte Bereiche hiervon ausgeschlossen sind. Große Teile des Betriebssystems und der Systemdateien lassen sich nicht verschieben.

Defragmentierungsprogramme

In DOS-Zeiten gab es mehrere Anbieter von Defragmentierungsprogrammen. Federführend war lange Zeit die Firma Norton mit seinen Programmen diskopt.exe und dskspeed.exe. Einige Programme boten einen erweiterten Funktionsumfang an. So war es möglich, Dateien nach Namen, Größe oder Datum zu sortieren. Diese Art der Sortierung hatte jedoch kaum Auswirkung auf die Effizienz des Dateisystems.

Einige Spezialanwendungen sind auch in der Lage, die vom Betriebssystem als nicht verschiebbar markierten Bereiche zu defragmentieren und diese in einem Block entweder an den Anfang oder an das Ende einer Festplattenpartition zu legen. Die Defragmentierung stellt im Allgemeinen eine nützliche Funktion dar. Von daher sollte jeder Anwender ab und an seine Festplatte einmal neu defragmentieren.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/f/festplatten-defragmentierung/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse