100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Framework Definition & Begriffserklärung

FrameworkUnter der Bezeichnung Framework wird in der EDV eine Rahmenstruktur als sogenanntes Programmiergerüst bei der objektorientierten beziehungsweise komponentenbasierenden Softwareentwicklung verstanden. Ebenfalls handelt es sich auch um eine 1984 entwickelte Office-Variante von Robert Carr.

Programm-Framework

Zu den ersten großen Office-Paketen gehörte das 1984 entwickelte Programm Framework von Robert Carr. Es war ursprünglich für PCs geschrieben worden und wurde später von der bekannten Firma Ashton-Tate, die auch die berühmte Datenbank dBASE vertrieb, weiterentwickelt. Framework beinhaltete eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation, ein Modul für die Darstellung von Geschäftsgrafiken, eine Datenbank und ein Kommunikationsmodul. Schon damals überzeugte das Programm mit einer grafischen Benutzeroberfläche und eine Programmübergreifende einheitliche Bedienung.

Ebenfalls beinhaltete das Programmpaket eine integrierte und besonders mächtige Makrosprache, die als FRED bekannt wurde. Framework war als Konkurrenz zu Lotus Symphony beziehungsweise SPI Open Access anzusehen. 1989 wurde die letzte Version IV von Ashton-Tate auf den Markt gebracht. Gegen Microsoft Office konnte sich das Programm letztlich nicht durchsetzen.

Framework in der Softwareentwicklung

In der Softwareentwicklung ist Framework noch kein eigenständiges Programm, sondern stellt einen Rahmen zur Verfügung, innerhalb dessen ein Anwendungsprogramm erstellt wird. Mithilfe der Entwurfsmuster, die ein Framework dem Programmierer zur Verfügung stellt, wird aber weitgehend die Struktur des Programms vorgegeben. So unterstützen beispielsweise die Microsoft Foundation Classes, die für die Programmierung grafischer Benutzeroberflächen für das Betriebssystem Windows unter C++ eine Sammlung objektorientierter Klassenbibliotheken enthält, das sogenannte Model-View-Controller-Muster.

Dieses Muster enthält ein Architekturmuster, welches die Programmierung in drei Einheiten strukturiert: Datenmodell, Präsentation und Programmsteuerung. Auf diese Weise gibt ein Framework die Anwendungsstruktur vor. Im Rahmen der Inversion of Control, einer Umkehrung der Programmsteuerung, registriert der Programmierer seine Implementierungen, die durch das Framework gesteuert werden. Werden die zu verwendeten Klassen nicht direkt im Programmcode festgelegt, sondern von außen implementiert, so nennt man dies Dependency Injection. Folglich wird durch ein Framework der Kontrollfluss des Programms und die Schnittstellen für die verwendeten Klassen definiert.

Es stellt eine Art architektonisches Muster dar. Grafikeditoren, Buchhaltungsprogramme oder Online-Shops im Internet stellen ein Beispiel eines Frameworks dar. Eine generelle Definition gibt es jedoch nicht, da oftmals gewöhnliche Sammlungen von Klassenbibliotheken fälschlicherweise als Framework bezeichnet werden.

Frameworktypen

In der Regel können Frameworks wie folgt eingeteilt werden: Unter Class Frameworks werden Klassen und Methoden zusammengefasst, die auf einer bestimmten Abstraktionsebene ein weites Anwendungsfeld finden. Application Frameworks bilden das eigentliche Programmiergerüst. Sie beinhalten bestimmte Klassen, deren Programmstrukturen für alle Klassen der Anwendung gleichermaßen von Bedeutung sind. Um ein Domain Framework handelt es sich, wenn für ein spezielles Problem Funktionen oder Strukturen zur Verfügung gestellt werden. Bei den Komponenten-Frameworks handelt es sich um ein Bündel von Klassen mit Schnittstellen, die zur Integration und Entwicklung von Softwarekomponenten benötigt werden.

Sogenannte Tests Frameworks werden für das Testen von Software benötigt. Dabei handelt es sich beispielsweise um den Test von Webanwendungen oder spezielle Modultest. Zu den bekanntesten Frameworks gehört das .NET Framework von Microsoft, Adobe Flex, CakePHP, Django, Drupal, JavaServer Faces, JUNit, MFC von Microsoft, Symfony, Visual Component Library von Borland oder beispielsweise YAML, ein CSS-Framework.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/f/framework/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse