100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

iPhone Speicher Definition & Begriffserklärung

Die Geburtsstunde des iPhone, eines von Apple entwickelten Smartphones, schlug im Jahr 2007, es wurde im selben Jahr vom US-Magazin Time zur „Erfindung des Jahres 2007“ gewählt. Damit behauptete das kalifornische Unternehmen aus Cupertino seinen Anspruch als weltweit führender Hersteller von Smartphones. Die entscheidenden Weichen für die Entwicklung des Apple Smartphones wurden knapp zehn Jahre zuvor, im Jahr 1998, gestellt. In diesem Jahr initiierte Steve Jobs die Neustrukturierung des auf höchste Innovation bedachten Unternehmens.

Ausgehend vom damaligen firmeneigenen Vorzeige-PDA, dem Newton, wurde ab dem Jahr 2000 die Entwicklung eines Tablet-Konzepts angestrebt. Die Forschungsergebnisse aus diesem Projekt flossen direkt in die Entwicklung des Apple iPhones ein. Drei Jahre nach dem ersten iPhone wurde das Apple iPad, der erste echte Tablet-Computer des Unternehmens, auf den Markt gebracht und verhält sich nahezu bedienungsgleich zum iPhone. Beide Geräte laufen unter dem Apple Betriebssystem iOS.

Veröffentlichung der einzelnen iPhone Versionen

Festpreis Datenrettung von Apple Geräten
Unser Know-how ist erstklassig. Daher bieten wir die Rettung der Daten von Apple Geräten zum Festpreis an.

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an: unsere kompetente Kundenbetreuung berät Sie gerne kostenlos und unverbindlich.
» Unverbindliche Anfrage «

Im Jahr 2007 wurde die erste Generation des Apple Smartphones schlicht als „iPhone“ auf den Markt gebracht. Bereits 2008 wurde die zweite Version als „iPhone 3G“ veröffentlicht (zur Information: Ein Produkt „iPhone 2“ gab es also nie). 2009 gelangte die 3. Generation als „iPhone 3S“ zum Verkauf, die aktuellste Generation 4 firmiert als „iPhone 4“.

Die Speichermerkmale des Apple iPhones

Alle Versionen des iPhones arbeiten mit einem NAND-Flash-Festspeicher. Die Entscheidung für den Flash-Speicher (genaue Bezeichnung: EEPROM-Flash) wurde aufgrund dessen niedrigen Energieverbrauchs getroffen, hierbei wurde die etwas langsamere Verarbeitungsgeschwindigkeit im Vergleich zu anderen Festwertspeichern in Kauf genommen.

Die NAND-Technologie wiederum ermöglicht es, vergleichsweise viel Speicher auf engstem Raum zu integrieren, wobei die Zugriffszeiten entsprechend langsamer sind. Die NOR-Flash-Technologie würde hier im Vergleich zwar schnellere Verarbeitungszeiten ermöglichen, die Lebensdauer dieser Bausteine ist im Vergleich zum NAND-Flash allerdings erheblich kürzer. So lässt die NOR-Technologie in etwa 10.000 – 100.000 Löschzyklen zu, NAND-Flash hingegen bis zu 2 Millionen.

Die erste Generation des Apple iPhones wurde wahlweise mit 4 GB, 8 GB oder 16 GB NAND-Flash-Speicher ausgerüstet, ebenso viel wurde dem iPhone 3G zugedacht, bis auf die 4 GB, die nunmehr wegfallen. Die dritte und vierte Version iPhone 3S beziehungsweise iPhone 4 erfahren eine Weiterentwicklung und werden mit 16 GB oder 32 GB ausgeliefert, die kleineren Speicherkapazitäten entfallen endgültig.

Mit beinahe jeder Neuveröffentlichung kommt es auch zu einer Aufrüstung des Arbeitsspeichers. So verfügen iPhone und iPhone 3G noch über nur 128 MB DRAM, iPhone 3S jedoch schon über 256 MB DRAM, iPhone 4 schlägt hier bereits mit 512 MB DRAM zu Buche. Es kommt also mit (beinahe) jeder neuen Generation zu einer Verdoppelung des flüchtigen Speichers. Keines der bisher veröffentlichten iPhone-Modelle kann durch Speicher nachgerüstet werden.

Jailbreaking: Der inoffizielle Zugriff auf den Speicher des iPhones

Wie beim iPad ist auch beim iPhone das Jailbreaking möglich, also die Etablierung einer Zugriffsmöglichkeit auf den Speicher des iPhones auf inoffiziellem Weg. Das Jailbreaking ist zwar von der amerikanischen und europäischen Rechtsprechung explizit erlaubt, jedoch beim iPhone mit weitreichenderen Nachteilen verbunden als beim iPad. Während beim iPad die Wiederherstellung des Auslieferungszustandes nach einem Jailbreaking über iTunes möglich ist, hat Apple diesen Weg für das iPhone versperrt.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/i/iphone-speicher/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse