100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Smart Media Karte Definition & Begriffserklärung

Smart Media KarteViele Multimediageräte nutzen Flash-Speicherkarten. Man findet sie vornehmlich in digitalen Fotoapparaten, MP3-Playern oder Keyboards und Sequenzern. Mitte der 90ziger Jahre kamen viele verschieden Standards heraus. 1996 entwickelte die japanische Firma Toshiba die Smart Media Card, die wohl dünnste Flash-Speicherkarte überhaupt.

Einsatz einer Smart Media Karte

Speicherkarten Datenrettung - 100% professionell
Wir analysieren Ihre defekte Speicherkarte im Reinraum, Sie erhalten ein Festpreis-Angebot für die Datenrettung.

Selbstverständlich beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich.
» Unverbindliche Anfrage «

Auch heute noch findet man etliche Endgeräte, die den Einsatz von Smart Media Cards unterstützen oder sogar ausschließlich mit der Smart Media Karte als Speicherkarte betrieben werden können. Der überwiegende Teil bezieht sich hier auf etwas ältere digitale Kameras. Smart Media Cards gibt es mit Speicherkapazitäten von 2 bis höchstens 128 Megabyte. Im Vergleich zu den heutigen SD-Karten spielen sie daher eigentlich kaum noch eine Rolle.

Mittlerweile wurde die Produktion der Karten sogar eingestellt. Nutzer von digitalen Geräten, die diese Karten noch benötigen, finden vereinzelt noch Restbestände in einschlägigen Fachgeschäften. So langsam müssen sich diese aber auch daran gewöhnen, dass nur noch begrenzte Mengen vorhanden sind. Wahrscheinlich müssen mit dem Verschwinden dieser Speicherkarten wohl auch die Endgeräte gewechselt werden. Die Restbestände sind heute wesentlich teurer, als beispielsweise eine moderne SD-Karte.

Ein Manko der Smart Media Card ist die Tatsache, dass auf der Karte kein Controller vorhanden ist. Dieser muss sich folglich auf den digitalen Endgeräten befinden. Es sind daher auch spezielle PCMCIA-Adapter für Notebooks erforderlich, die einen Controller integriert haben. Bei modernen SD-Speicherkarten sitzt der Controller direkt auf der Karte. Einige Controller können des Weiteren nur Smart Media Cards bis zu einer bestimmten Kapazität lesen. Ältere Geräte sind beispielsweise nicht in der Lage eine 128 Megabyte-Karte zu verarbeiten, da sie nur für 64 Megabyte ausgelegt sind.

Es besteht in einigen Fällen die Möglichkeit, die Kapazität der Lesegeräte per Firmware-Update zu ändern. Es können zudem auch Probleme mit der Versorgungsspannung der Karten auftreten. Die ersten Modelle arbeiteten mit 5 Volt, während die neueren dagegen mit 3,3 Volt arbeiteten. Auch dies musste bei den Lesegeräten berücksichtigt werden.

Abmessungen der Smart Media Speicherkarte

Auch wenn die Smart Media Card heute nicht mehr auf dem neuesten Stand ist, kann sie jedoch in Bezug auf ihre Abmessungen überzeugen. Sie ist lediglich 45 x 37 x 0,76 mm groß und mit ihren 2 Gramm ein wahres Leichtgewicht unter den Speicherkarten. Die Smart Media Card ist so dünn, dass man sie leicht zwischen den Fingern verbiegen kann.

Für die Verbindung zum Controller stehen 22 Kontakte zur Verfügung. Zu ihrer geringen Speicherkapazität kommt noch hinzu, dass auch die Datenübertragungsrate mit lediglich 0,8 MB/s für heutige Anwendungen nicht mehr akzeptabel ist. Als Nachfolger der Smart Media Card kann die XD Picture Card bezeichnet werden.

Smart Media Karte Datenrettung

Die Smart Media Karte ist ein solides Speichermedium, das durch seine Flash Speicher Eigenschaften viele Vorteile in sich vereint. Auch wenn die Smart Media Speicherkarte mittlerweile seltener eingesetzt wird, ist sie dennoch in vielen digitalen Endgeräten, insbesondere in Digicams und digitalen Videokameras, aber auch in Überwachungssystemen und anderen Endgeräten im Einsatz. Durch einen Datenverlust einer Smart Media Karte kann daher schnell unwiederbringliches Bildmaterial gefährdet sein. Auch wenn eine Smart Media Karte nur um die 128 MB fasst, sind viele zig oder sogar hunderte Bilder von dem Datenverlust betroffen.

Wir haben uns auf die Speicherkarten Datenrettung spezialisiert und bieten Ihnen die Wiederherstellung Ihrer defekten Smart Media Karte zum Festpreis an. Nach einer professionellen Vorab-Analyse erhalten Sie ein Angebot mit Festpreis für die Datenwiederherstellung. Wenn Sie uns mit der Rettung der verloren geglaubten Daten beauftragen, erhalten Sie Ihre Daten auf einem neuen, funktionstüchtigen Datenträger zurück.

Kosten fallen nur dann an, wenn unsere Datenrettungsmaßnahmen Erfolg haben. Sie können daher absolut transparent mit einem festen Budget dafür Sorge tragen, dass Ihre Daten gerettet werden und Sie wieder auf die Bilder Ihrer Smart Media Speicherkarte zugreifen können. Bitte kontaktieren Sie einfach unsere kompetente Kundenbetreuung; wir informieren Sie kostenlos und unverbindlich über die Möglichkeiten einer Datenrettung.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/s/smart-media-karte/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse