Raid ADG Datenrettung

RAID ADG Daten WiederherstellungDas RAID ADG ist ein von der Compaq AG entwickeltes RAID-System, das starke Ähnlichkeiten zu RAID 6 aufweist. Momentan wird RAID ADG nur noch selten eingesetzt, da es an einen bestimmten Computertyp des Herstellers gebunden ist und daher eine eher eingeschränkte Verbreitung genießt. Dennoch ist das Konzept gelungen und einen Blick auf jeden Fall wert.

Das RAID ADG Array: Funktionsweise

RAID Datenrettung - 24h / Tag, 365 Tage im Jahr
Wir retten die Daten von Ihrem RAID - per Remote-Rettung oder im Reinraum.

Fordern Sie jetzt eine professionelle Analyse Ihres Systems an! Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.
» Unverbindliche Anfrage «

Entwickelt wurde RAID ADG durch die inzwischen von Hewlett-Packard übernommene Compaq AG. Compaq wollte seinerzeit ein besonders robustes RAID-System für die eigenen Compaq Smart Arrays einsetzen, wobei es sich dabei um verschiedene Serverbaureihen handelt. Dieses Vorhaben ist Compaq auch gelungen. RAID ADG setzt weitestgehend auf RAID 6 auf und bedeutet voll ausgeschrieben RAID Advanced Data Guarding. Dieser „fortschrittliche Datenschutz“, wie der Ausdruck ins Deutsche übersetzt lautet, wird durch mehrfach verteilte Paritätsinformationen auf alle Festplatten im Verbund realisiert. Wie viele das sind, ist nach oben hin theoretisch offen, mindestens müssen jedoch vier Festplatten zum Einsatz kommen. RAID ADG ist somit im Prinzip strikt auf Unternehmen ausgelegt, Privatanwender werden nicht berücksichtigt.

Per Striping wird gleichzeitig eine Geschwindigkeitssteigerung realisiert: Daten werden abwechselnd auf alle Festplatten im Verbund geschrieben – mit Ausnahme von zwei Exemplaren, die bei jedem Schreib- oder Lesezugriff als Paritätsfestplatten fungieren müssen. Um die genaue Anzahl an nutzbarer Kapazität zu errechnen, gilt es also, von der Gesamtanzahl der Festplatten zwei abzuziehen. RAID ADG ist insgesamt somit ein recht aufwendiges und ebenso teures RAID-System, das jedoch mit einer sehr hohen Ausfallsicherheit durch verschiedene Paritätsfestplatten glänzen kann. Noch mehr Sicherheit wird nur von Hybrid-Systemen wie RAID 51 oder RAID 55 geboten.

Vorteile des RAID ADG Verbunds

Während bei RAID 5, einem recht engen Verwandten von RAID ADG, nur eine Festplatte ausfallen darf, dürfen bei RAID ADG bis zu zwei Festplatten gleichzeitig ihren Dienst quittieren. Das erhöht die Ausfallsicherheit gerade in Hinblick auf Umgebungen, in denen sehr viele Festplatten arbeiten. Je mehr Festplatten der Verbund bietet, desto mehr Sicherheit wird durch RAID ADG geboten. Die Wiederherstellung von Daten ist ebenfalls ein Pluspunkt von RAID ADG.

Während bei RAID 5 nach einem Festplattenausfall und der anstehenden Wiederherstellung durch Paritätsinformationen in dieser Zeit überhaupt keine Ausfallsicherheit besteht, darf bei RAID ADG eine Festplatte ausfallen, ohne dass es den RAID-Verbund beeinflussen würde. Die Arbeit geht nach wie vor weiter und nach einigen Stunden (oder bei besonders hohen Kapazitäten auch Tagen) sind die verlorenen Daten wieder vollständig hergestellt. Dies verdeutlicht, warum das Konzept den Beinamen Advanced Data Guarding trägt.

Zusätzlich ist es möglich, anstelle von übertragenen Paritätsinformationen auf einen Zusatzcode zu setzen. Dieser überprüft bei Datenübertragungen, ob Fehler bestehen oder nicht. Im Falle eines positiven Fundes wird anschließend versucht, die Fehler, welche maximal zwei Bits gleichzeitig betreffen dürfen, wieder auszubügeln. Das klappt in der Praxis häufig genug, um die Ausgaben für das System zu rechtfertigen.

Nachteile von RAID ADG Arrays

RAID ADG ist nicht unbedingt eines der schnellsten RAID-Systeme. Trotz Striping und einer dadurch im Prinzip vorhandenen Performance muss RAID ADG beispielsweise mit einer eingeschränkten Schreibgeschwindigkeit im Vergleich zu RAID 5 leben. Auch die Leseleistung ist geringer, da dem Benutzer insgesamt eine ganze Festplatte weniger zur Verfügung steht. Es wird die Kapazität von einer gesamten Festplatte im Durchschnitt benötigt, um die Paritätsinformationen auf alle Festplatten im Verbund zu schreiben. Das senkt natürlich die Lesegeschwindigkeit.

Ebenso müssen Nutzer von RAID ADG im Hinterkopf behalten, dass es sich dabei wirklich nicht um eines der günstigsten RAID-Systeme handelt. Mindestens vier Festplatten müssen genutzt werden, die wirklichen Stärken von RAID ADG kommen meist erst bei deutlich mehr Exemplaren zur Geltung. Ob sich die hohen Ausgaben lohnen, muss daher jedes Unternehmen einzeln entscheiden. Abseits von Firmen, die auf eine permanente Erreichbarkeit ihrer Server bei einer maximalen Datensicherheit angewiesen sind, ist RAID ADG eigentlich ein wenig überdimensioniert. Wer die Kosten und den hohen Verwaltungs- und Rechenaufwand für das Restsystem jedoch nicht scheut, darf gerne einen Blick auf RAID ADG werfen.

Fazit und Anwendungsbeispiele für RAID ADG

Die Stärken von RAID ADG liegen also in der durchgehenden Verfügbarkeit des Verbundes, selbst bei mehreren Festplattenausfällen. Das System eignet sich daher recht gut für Dienstleister, die beispielsweise Serverkapazitäten vermieten und auf eine 100%ige Erreichbarkeit angewiesen sind. In nicht ganz spezialisierten Umgebungen hingegen trifft man RAID ADG häufig dort an, wo die Kosten für den Aufbau und die Wartung eines solchen Systems zu vernachlässigen sind – also in großen und dementsprechend finanzstarken Unternehmen.

Kleinere Firmen werden eher auf RAID 5 setzen. Die Sicherheit ist dennoch eines der wichtigsten Argumente für RAID ADG, denn eine ähnliche Ausfallresistenz bieten nur noch Systeme, die mehrere RAID-Konzepte miteinander vermischen – also etwa RAID 55, RAID-Z oder ein ausgeklügelt aufgebautes Matrix-RAID.

Bei RAID ADG ist der Name Programm, denn sehr viel sicherer geht es abseits von Hybrid-Lösungen nicht mehr. Während die Geschwindigkeit nicht zu den Stärken des RAID-Systems zählen, kann es diesen Malus durch eine vorbildliche Ausfallsicher wettmachen. Wer die Kosten nicht scheut, darf zugreifen.

Raid ADG Datenrettung und Datenwiederherstellung

Wenn ein RAID ADG ausfallen sollte und ein Datenverlust droht oder gar bereits besteht  – ganz egal ob Sie Privatanwender oder ein Unternehmen sind – sollten Sie uns schnell mit der Datenrettung und Wiederherstellung beauftragen. Wir analysieren Ihr RAID ADG und stellen daraufhin eine präzise Diagnose. Danach erhalten Sie ein Festpreisangebot zur Raid ADG Datenrettung von uns. Die Kosten für unseren professionellen Service sind optimal kalkulierbar: unsere Festpreise werden nur bei erfolgreicher Wiederherstellung fällig. Absolut fair und transparent.

Mit unserer jahrelangen Erfahrung und spezifischer Fachkompetenz helfen wir Ihnen gerne weiter. Auch wenn die verloren geglaubten Daten besonders schnell wiederhergestellt werden müssen. Wir bieten Ihnen einen 24-Stunden-Express-Service an, bei dem wir rund um die Uhr – auch an Wochenenden und Feiertagen an der Rettung Ihrer Daten arbeiten. Nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular oder unsere Hotline, um die Sachlage mit unserer Kundenbetreuung zu besprechen. Wir unternehmen alles, was technisch möglich ist um Ihre Daten zu retten. Vertrauen Sie den Datenrettungs-Profis!

Zurück zur Übersichtsseite: » RAID Datenrettung

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse