100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Mini-Server Datenrettung

Mini-Server sind im Vergleich zu klassischen Servern kompakt gehaltene Steuerungsgeräte in den Bereichen Automatisierungstechnik und Datenverwaltung. Der Trend zu Mini-Servern verdanken wir unter anderem der Entwicklungsgeschichte des Smartphones. Durch die immer kleiner werdende Architektur von Computersystemen kann die Technik mittlerweile Serversysteme anbieten, die nicht größer als ihr Router, ihre Telefonanlage oder ihr Stromzähler sind. Dabei übersteigen sie die Rechenleistung, die die gesamte Computertechnik, die von der NASA zum Zeitpunkt des ersten Mondflugs eingesetzt worden ist, um ein Vielfaches. Diese Entwicklung macht sich bemerkbar: Laut Zahlen von AMI Partners sollen 2014 rund 10 Millionen Mini-Server verkauft werden. Das verdanken wir den wettbewerbsfähigen Preisen der Mini-Server-Architektur.

Mini-Server Vorteile

Professionelle Server Rettung per Remote-Verbindung oder im Reinraum
Wir analysieren Ihren defekten Server - in dringenden Fällen 24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr. Sie erhalten ein Angebot mit garantiertem Festpreis für die Datenrettung.

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot zur Server Datenrettung an!
» Unverbindliche Anfrage «

Die Zielgruppe von Privatanwendern lässt sich grob in zwei Gruppen unterteilen: Personen, die über eine Immobilienanschaffung oder Renovierung nachdenken und regelmäßige Internetnutzer, häufig mit mehr als einem netzwerkfähigen Endgerät (PC, Tablet, Smartphone, Bürorechner, Fernseher, Drucker). Immobilieninteressierte und Renovierende sollten sich über die zunehmende Automatisierung der Haushaltselektronik Gedanken machen:

Ein Server kann hier wirklich gute und zum Teil sogar ökonomische Dienste leisten. Per Smartphone-App lässt sich so beispielsweise abends im Bett einstellen, wann der Kaffee morgens fertig gekocht sein soll.
Verlässt das Smartphone, also der Nutzer die Wohnung, wird automatisch ein Signal an die Heizung gesendet, welche dann in einen Standby-Betrieb schaltet. Das Nutzungsverhalten des Wohnraums wird dann analysiert und aufgrund dieser Analyse programmiert der Server intelligent die Heizung so, dass während der Nutzungszeiten die Heizung die Wohnung passend wärmt.

Man sitzt im Wohnzimmer und schaut sich seine Lieblingssendung an und es lässt sich per Knopfdruck ein Bad einlassen, die Jalousien fahren ein und aus, sobald ein Sensor erkennt, dass man auf der Terrasse sitzt und die Sonne blendet, man verlässt den einen Raum und betritt den anderen und ohne Zutun begleitet die Musik oder die Filmgeräusche den Nutzer der Serveranlage ihn durch das Haus. Die Möglichkeiten sind unzählig. Immobilieninteressierte und Renovierende sollten die zunehmende Automatisierung der Haushaltselektronik insbesondere in Betracht auf zukünftige Entwicklungen ernsthaft bedenken.

Regelmäßige Internetnutzer können im Server eine private Cloud mit vielen Zusatzfunktionen wie eine eigene, einfach zu konfigurierende und frei verfügbare Rechenleistung sowie ein günstig erweiterbarer Speicherplatz realisieren. Musik, Filme, Fotos, die mit dem Smartphone gemacht werden, Notizen und Dokumente können live aktualisiert werden und ein paralleler Zugriff von allen Endgeräten wird möglich. Der Wohnzimmerfernseher wird mit einem Kinofilm versorgt, während auf der Terrasse die Charts laufen.

Große Downloads und Uploads erfordern jetzt nicht mehr einen dauerhaft laufenden, stromintensiven Rechner, sondern laufen über einen kompakten, stromsparenden Mini-Server.

Nutzung von Mini-Servern in kleinen und mittleren Unternehmen

Unternehmen, die auf die intensive Rechenleistung von großen Servern verzichten können, setzen vermehrt auf Mini-Server als Lösung für ihre zentrale Datenverwaltung um sowohl im Einkaufspreis, als auch bei folgenden Faktoren dauerhaft Kosten einsparen zu können. Kleine und mittlere Unternehmen, die sich nicht unbedingt eine regelmäßige und aufwändige Instandhaltung einer IT-Agentur leisten können oder wollen und teilweise auf sogenannte „Patchwork-IT-Systeme“ (nicht fertig gekaufte, regelmäßig deployte Komplettpakete) setzen, profitieren hierbei am stärksten von der Entwicklung der Mini-Server. Mit der zunehmenden Entwicklung der Serversoftware hin zu einer bedienungsfreundlichen Oberfläche, auch für unprofessionelle Anwender, lassen sich im besten Fall alle Serversysteme selbst oder von den Mitarbeitern warten.

  1. Er lässt für Preise weit unter klassischen Servern eine einheitliche Plattform für Druck-, Datei- und Webseitendienste zu.
  2. Unternehmenswebseiten können auf einem eigenen Server gehostet werden, so entfallen bisherige monatliche Kosten beim Webseitenprovider und eventuelle Störungen können ohne große Umwege lokal behoben werden.
  3. Auch in Unternehmen spielt die zunehmende Automatisierungstechnik eine Rolle. Betreten Kunden bestimmte Bereiche eines Einzelhandelsgeschäfts, kann eine Automatisierungstechnik diese besser ausleuchten. Mittelfristig können über Automatisierungstechnik logistische Kosten eingespart werden.
  4. Ideale Einsatzbereiche in Unternehmen sind beispielsweise Kanzleien, Arztpraxen, Kindergärten und Schulen, unabhängige Fachhändler und alle Formen von kleinen Büros.
  5. Zudem profitieren Unternehmen wie Privatpersonen von der besonders stromsparenden Architektur, die üblicherweise mit einem 150 bis 250-Watt-Netzteil ausgestattet ist und dementsprechend wenig Kühlung erfordert. Zusammen mit der kompakten, unauffälligen Form kann der Server so mitten im Büro oder Wohnzimmer angebracht werden und dort seine leise Arbeit verrichten, wofür früher spezielle Umgebungen erfordert waren.

Der Trend entwickelt sich immer mehr in Richtung Automatisierungstechnik und globaler Vernetzung. Mit ihr wachsen die Anforderungen an das private und berufliche Umfeld. Mit Mini-Servern sind beide Zielgruppen ideal für den Start ausgerüstet, ohne großartige Umstellungen oder Kosten befürchten zu müssen. Selbst weniger Technikversierte können von einem Mini-Server profitieren. Die Einsatzgebiete werden in ihrer Handhabung zunehmend intuitiver und bereits jetzt können Panel installiert werden, die mit einfach Knopf- und Hebelbewegungen automatisierte Prozesse im Haus und Arbeitsplatz bewerkstelligen.

Eine Bedienoberfläche im Eingangsbereich wird in Zukunft alle zentralen Funktionen des Haushalts regeln. Weniger Technikversierte sollten zudem in Betracht ziehen, eventuelle Anwendungsgebiete in verschiedenen Bereichen mit IT-Fachmännern und -frauen durchzusprechen, um eventuelle Kosteneinsparnisse realisieren zu können und so effektiv anfangen, die Einkaufskosten des Mini-Servers zu decken.

Datenwiederherstellung bei defektem Mini-Server

Mit einem Server verfügen Sie über ein Hochleistungsgerät, welches als Basis ein Speichermedium wie eine Festplatte oder eine SSD benötigt. Die typische Festplatte in einem Server rotiert dabei meist 24 Stunden durchgehend mit einigen tausenden Umdrehungen pro Minute – und dies über Jahre hinweg und ohne Unterbrechung. Dass diese Leistung in der Konsequenz Verschleiß zur Folge haben kann, steht dabei außer Frage. Bei einer SSD dagegen ist die andauernde 24-stündige Beanspruchung durch Elektrizität eine Option, die Verschleiß hervorrufen und z.B. logische Fehler produzieren kann. Somit muss immer damit gerechnet werden, dass selbst ein darauf ausgelegtes Produkt, wie ein Mini-Server, im Laufe des Betriebes durch einen eintretenden Defekt bei einer HDD oder SSD Daten verlieren kann.

Leider kommt ein Datenverlust unerwartet. Von jetzt auf gleich ist es plötzlich unmöglich, auch auf einen Mini-Server zuzugreifen. Lediglich einige Symptome, beispielsweise Geräusche wie ein Klackern der Festplatte oder die Tatsache, eine SSD nicht mehr ansprechen können, weisen darauf hin – dass ein Defekt vorliegt. Dann sollte schnellst möglich gehandelt werden! Wir haben uns darauf spezialisiert, besonders bei einem Server den Defekt ausfindig zu machen und eine schnelle Datenwiederherstellung in die Wege zu leiten. Wir helfen nicht nur bei allen typischen Fehlerquellen, sondern selbst bei einem komplizierten Fehlerbild, wie dem allseits gefürchteten Headcrash von einer oder auch mehr Festplatten unkompliziert weiter.

Nach einem unverbindlichen und kostenfreien Beratungsgespräch mit unserer Kundenbetreuung schicken sie uns einfach Ihren Mini-Server zu. Dieser wird professionell von uns analysiert. Diese Analyse, einschließlich eines Festpreis-Angebots senden wir zeitnah an Sie zurück. Möchten Sie dann unser Angebot zur Datenwiederherstellung nutzen, erfolgt durch uns eine professionelle Datenrettung und wir schicken Ihnen alle noch verfügbaren Daten auf einem funktionstüchtigen Speichermedium zurück.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, gegen einen geringen Aufpreis auch eine Express-Datenrettung in Anspruch zu nehmen. Die Datenwiederherstellung an Ihren Mini-Server erfolgt hierbei auch effektiv über anstehende Wochenenden und Feiertage – bis hin zum erfolgreichen Abschluss der Datenrettung.

Zurück zur Übersichtsseite: » Server Datenrettung

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse