100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

CD-ROM Datenrettung

Viele kennen sie, doch wenige wissen was sie eigentlich ist – die CD-ROM. Das moderne multimediale Zeitalter bringt ständig innovative Lösungen im Bereich der digitalen Datenbearbeitung hervor. So musste schnell ein Speichermedium gefunden werden, der diesen Ansprüchen gerecht werden konnte. Die Erforschung und Entwicklung von zuverlässigen Speichermedien brachte sie schließlich hervor – die CD-ROM.

Allgemeines zur CD-ROM

Festpreis Datenrettung
Wir retten Ihre Daten zum Festpreis! Kosten fallen nach unserer professionellen Analyse nur bei erfolgreicher Datenrettung an.

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Unsere Kundenbetreuung berät Sie kostenlos und unverbindlich.
» Unverbindliche Anfrage «

Die CD-ROM hat ihre Ursprünge in den 1970er Jahren und heutzutage das meist genutzte Speichermedium zur Datenverbreitung. Die Bezeichnung CD-ROM steht für compact disk – read only memory. Sie ist ein physikalischer Speicher, auf dem digitale Daten gespeichert werden können. Überwiegend liegen die geschützten Patentrechte bei den Herstellern Philips und Sony.

Eine überwiegende Nutzung dieses Datenträgers findet sich im musikalischen Bereich als Audio-CD. Anfang der 1990er Jahre wurden erste Computerspiele auf einer CD-ROM veröffentlicht und revolutionierten damit die vorher aufwendigeren Diskettenspiele, die aus zahlreichen einzelnen Disketten bestanden. CD-ROM-Laufwerke finden sich in heutigen Computersystemen nahezu immer und sind in absehbarer Zeit nicht wegzudenken.

Technische Details

Die Speicherkapazität einer CD liegt zwischen 650 MB und maximal 879 MB. Das entspricht bei einer Audio-CD in etwas einer Musikdauer von 74 bis 100 Minuten. Der runde, 12 cm im Durchmesser große, Datenträger besteht aus einer Kunststoffscheibe (Polycarbonat) und ist mit einer dünnen Aluminiumbeschichtung versehen. Darauf befindet sich wie bei einer Schallplatte eine Datenspur, die spiralförmig verläuft. Durch kleine Vertiefungen (Pits und Lands) kann ein Laserstrahl die Daten auslesen. Hierdurch kann der Computer mittels des CD-Laufwerks erkennen, ob auf dem Datenträger 0 oder 1 gespeichert ist.

Die Lesegeschwindigkeit einer CD-ROM ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Zum einen sind die Voraussetzungen des CD-Laufwerks entscheidend. Zum anderen variiert die Lesegeschwindigkeit vom inneren Bereich der CD zum äußeren Bereich aufsteigend, da die Rotationsgeschwindigkeit am äußeren Rand auf Grund der physikalischen Gesetzmäßigkeiten größer ist.

Lebenserwartung einer CD-ROM

Auf Grund der Tatsache, dass es CDs erst seit etwas mehr als dreißig Jahren gibt sind exakte Prognosen zur Lebensdauer des Speichermediums schwierig. Vorsichtige Schätzungen liegen hierbei weit gefächert zwischen 10 Jahren und maximal 50 Jahren. Allerdings wirken sich die Umwelteinflüsse natürlich stark auf die Lebensdauer aus. So können unter anderem der Einfall von starkem Sonnenlicht oder große Temperaturschwankungen die Alterung sehr schnell vorantreiben.

Möchte man eine lange Lebensdauer und den Erhalt der gespeicherten Daten gewährleisten so sollte man einige grundlegende Hinweise beachten. So ist es von Experten empfohlen die CDs bei einer gleichbleibenden Temperatur von circa 20° Celsius und ohne Lichteinstrahlung aufzubewahren. Für das Speichern von wichtigen Daten empfiehlt es sich bereits beim Kauf der Rohlinge auf die Qualität zu achten, da sich bei schlechter Qualität mitunter die Lebensdauer rapide verringert.

Probleme

Zwar gilt die CD-ROM mitunter als sehr sicheres Speichermedium, doch ist es nicht vor Beschädigungen gefeit. Schon kleine Kratzer können den gespeicherten Daten schaden und beim Lesevorgang Fehler verursachen. Als Folge von derartigen Beschädigungen verlangsamt sich der Lesevorgang erheblich, da es zum häufigen Wiederholen des Lesevorgangs kommt. Weiterhin können sowohl stark beschädigte CDs als auch unprofessionell aufgeklebte CD-Labels eine Unwucht verursachen und damit das Laufwerk nachhaltig schädigen. Hierbei sind in jeden Fall entsprechende Anwendungshinweise zu beachten.

Fazit

In unserer modernen Zeit wird die CD nicht das letzte entwickelte Speichermedium bleiben. Doch wird sie uns in den kommenden Jahren sicherlich erhalten bleiben. Bei einer pflegsamen Handhabung bieten sie nach wie vor eine gute und vor allem preisgünstige Speicherlösung für verschiedenartigste Daten.

CD-ROM Datenrettung

Auch eine CD-ROM ist nicht vor Datenverlust geschützt – meist wird dieser entweder durch Kratzer oder anderweitigen Verschleiß oder aber Überalterung des Datenträgers verursacht. Wir als professioneller Dienstleister verfügen über spezielle Software- und Hardware-Lösungen, die exklusiv für die Datenrettung von CD-ROM-Datenträgern entwickelt wurden und können aus diesem Grunde eine sehr hohe Wiederherstellungsquote bei der CD-ROM-Datenrettung verzeichnen. Wir analysieren Ihre Speicher-CD und machen Ihnen ein Festpreisangebot zur Datenwiederherstellung. Das Rückporto übernehmen wir in jedem Fall.

Nach dem Sie uns mit der Rettung Ihrer Daten beauftragt haben, gehen wir ans Werk. Auf Wunsch auch mit unserem 24-Stunden-Expresservice für Unternehmen und auch Privatleute. Wir freuen uns, Sie persönlich und kompetent beraten zu dürfen. Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu unserer freundlichen Kundenbetreuung per Telefon oder Anfrageformular auf – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Zurück zur Übersichtsseite: » professionelle Datenrettung

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse