matthias
Beiträge: 1
Registriert: So Aug 07, 2005 11:57 am

Partition noch zu retten? (

So Aug 07, 2005 12:01 pm

So, also ich besitze ein Notebook, bei dem ich die Festplatte in 2 Partitionen unterteilt hab. (C:,D;) Nungut, ich hatte auf der Festplatte D: noch 10GB Speicher frei den ich für eine neue Partition verwenden wollte. So hab halt dann im Partition Magic 8.0 alles eingstellt, jedoch während dem Arbeitsvorgang von PM blieb der Prozess einfach bei 31% stehn. Hab nix mehr andres machen können als PM zu beenden.

Die Sache ist die das ich nun keine Partition D: mehr im Arbeitsplatz angezeigt bekomme. Schaue ich mir das ganze in der Datenverwaltung von WindowsXP an, sehe ich das die Partition zwar aufscheind (auch speicherplatz wird angezeigt). jedochj steht darunter "Unbekannt.

Habe mittels File Recovery pro, die Daten auf eine externe Festplatte herstellen lasse. Dateien und Ordnerstruktur sind alle erhalten. Nur habe ich nun ein Problem das die Nutzung der Dateien unbrauchbar macht. Irgendwie stimmt die Datei zuordnung nicht. Beispiel: öffne ich eine gesicherte mp3 Datei um sie mir anzuhören, höre ich eine Stelle aus einem anderen mp3 file, jedoch nicht das, dass ich öffne. dies ist bei 90% der files der fall.

Gibt es eine Möglichkeit die Dateien wieder richtig zuzuordnen?

Dateisystem ist laut Testdisk NTFS, im PartitionMagic scheint die Partition unter "PqRP" auf.

IT-Service24
Site Admin
Beiträge: 392
Registriert: So Apr 10, 2005 1:27 am

So Aug 07, 2005 2:40 pm

Hallo Matthias,


Deinem Bereicht nach zu urteilen ist die Dateizuordnungstabelle beschädigt.

Ich würde Dir vorschlagen, dass Du kurz unser Anfrage Formular ausfüllst, so dass ich Deine Anfrage an den technischen Kundensupport weiterleiten kann. Ich sorge dann dafür, dass Du gleich am Montag Morgen kontaktiert wirst.

Wir verfügen spezielle zu diesem Zwecke programmierte Software, die ggf. eine Daten-Wiederherstellung über eine gesicherte und verschlüsselte Internet-Verbindung gemäß höchsten Sicherheits-Auflagen erlaubt.

Zur Erklärung : Ein erfahrener Datenrettungs-Ingenieur sitzt "am anderen Ende" und bedient die Software. Unser Mitarbeiter kann dann direkt auf Deine Festplatte zugreifen und ggf. die Problematik "online" ohne Ausbau der Festplatte lösen, was natürlich kostengünstig und schnell ist im Vergleich mit einer "herkömmlichen" Daten-Wiederherstellung im Datenrettungslabor bzw. Reinraum.

Sofern es sich um einen Notfall handelt, bieten wir auch die Möglichkeit noch am heutigen Tage ein Notfall-Team einzuberufen - sofern dies erforderlich ist, kannst Du eine kurze Email unter Angabe Deiner Kontakt-Daten und Anschrift an notfall@it-service24.com schicken - alles weitere wird dann sofort automatisch in die Wege geleitet.

Beste Grüße,
IT-Service24

Zurück zu „Datenrettung“