Daten wiederherstellen

Die Welt der Hard- und Software hat sich in den letzten Jahren massiv und nachhaltig verändert. Es gibt praktisch keinen Privathaushalt und erst recht kein Unternehmen ohne Computer oder vergleichbare Smartphones oder Tablet-PCs mehr. Es gibt kaum einen Lebensbereich mehr, der ohne Computer oder MACs denkbar wäre. Angefangen bei der Urlaubsreise bis hin zur professionellen Mediaagentur sind Rechner quasi omnipräsent.

Privatpersonen und Unternehmen vertrauen darauf, dass die Hardware und Software läuft, die sie in Betrieb haben. Oftmals vertrauen sogar große Firmen einfach darauf, dass die eingesetzten Speicherlösungen, Server und Racks einfach nicht den sprichwörtlichen Geist aufgeben. In vielen Fällen gibt es jedoch auch Datensicherungen. Mehr oder weniger vertraut man aber eben doch darauf, dass die eingesetzten Computer und Festplatten einfach ihren Dienst tun.

Ist dies aus irgendeinem Grund nicht der Fall, so sind wichtige geschäftliche Daten, unersetzliche private Fotos und Dokumente erst einmal verloren. Entgegen weitläufiger Meinung sind die Daten jedoch in den meisten Fällen nicht vollständig zerstört. Im Gegenteil: wir verfügen über spezielle Hard- und Softwarelösungen, die es uns ermöglichen, längst verloren geglaubte Daten wiederherstellen zu können. Selbst gelöschte Daten sind nach der Löschung aus dem Papierkorb in den meisten Fällen noch wochenlang wiederherstellbar.

Wie wir Ihre Daten wiederherstellen

Festpreis Datenwiederherstellung
Wir analysieren Ihr defektes Medium kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten ein Angebot mit garantiertem Festpreis für die Wiederherstellung Ihres Speichermediums.

Fordern Sie jetzt kostenlos die Analyse Ihres Datenträgers an:
» Unverbindliche Anfrage «

Wir können grundsätzlich alle Daten wiederherstellen, die nicht physikalisch zerstört sind. Aus einer pulverisierten Festplatte beispielsweise lassen sich per se keine Daten wiederherstellen. Jeder andere Datenverlust, sei es aufgrund eines logischen, mechanischen oder elektronischen Defekts, ist grundsätzlich wiederherstellbar. Selbst gravierende Softwarefehler und sogar Datenverluste, die aufgrund einer Virenattacke zustande gekommen sind, können wiederhergestellt werden.
Über alle Datenverlust-Szenarien hinweg können wir eine Wiederherstellungsquote von über 90 Prozent aufweisen. Die Wahrscheinlichkeit einer vollständigen Datenrettung ist daher sehr hoch. Grundsätzlich garantieren wir Ihnen, dass wir Ihnen die Wiederherstellung nur dann berechnen, wenn auch wirklich alle Daten gerettet wurden.

Ablauf-Schema:

Um Ihre Daten wiederherstellen zu können, haben wir ein strategisch optimales Ablaufschema entwickelt. Egal, ob Sie Ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland, oder im Ausland haben: Sie können von überall aus unsere Dienste in Anspruch nehmen. Hierdurch ermöglichen wir unseren Kunden weltweit, auf eine professionelle Datenwiederherstellung in Deutschland zu setzen und untermauern somit unsere Qualitäts-Philosophie. Wenn Sie uns beauftragen wollen, beginnen Sie einfach mit dem ersten Schritt; die weiteren Schritte gehen Sie zusammen mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner unserer Kundenbetreuung.

  1. Sie kontaktieren unsere Kundenbetreuung per Telefon oder Anfrage Formular. Wir sind für Anrufer aus dem deutschen Festnetz sogar kostenlos erreichbar: Tel. 0800 8800 558. Sollten Sie aus dem Ausland anrufen, so erreichen Sie uns unter der international erreichbaren Festnetz-Rufnummer: +49(0)7031-644161.
  2. Sie senden Ihr defektes Speichermedium ein. Wir führen eine kostenlose und unverbindliche Datenträger-Analyse an Ihrem Medium durch. Sie bezahlen keinen Cent zu viel, denn wir berechnen Ihnen nur die Kosten, die durch den real existierenden Defekt zustande kommen. Um dies zu gewährleisten, erhalten Sie nach erfolgter Analyse ein Festpreis-Angebot für die Datenrettung. Sie entscheiden erst dann – unter Kenntnis aller Fakten – ob Sie die Daten wiederherstellen lassen möchten. Sollte dies wider Erwarten nicht der Fall sein, so senden wir Ihr defektes Medium selbstverständlich zu unseren Kosten an Sie zurück.
  3. Wenn Sie uns mit der Datenwiederherstellung beauftragen, retten wir Ihre Daten und senden Ihnen einen neuen, funktionierenden Datenträger zurück. Unser Motto: „keine Datenwiederherstellung, keine Kosten“ trifft selbstverständlich auch hier zu. Sie bezahlen nur dann, wenn wir Ihre Daten auch wirklich wiederherstellen konnten.

Kosten der Datenwiederherstellung

Alle anfallenden Kosten sind transparent. Wir bieten Ihnen eine Festpreis-Garantie. Der verbindliche Festpreis kann jedoch nur im Rahmen einer professionellen Datenträgeranalyse festgelegt werden. Wir bieten Ihnen eine kostenlose Analyse an und senden Ihnen nach Stellung der Fehlerdiagnose ein Angebot mit Festpreis zur Datenrettung zu. Zudem garantieren wir, dass wir Ihnen nur dann den Fixpreis berechnen, wenn die Datenwiederherstellung erfolgreich war. Sie gehen kein Risiko ein und können absolut transparent entscheiden, ob Sie ihre gelöschten bzw. verloren geglaubten Daten wiederherstellen lassen wollen. Sollte Ihnen unser Festpreis-Angebot nicht zusagen, so senden wir Ihr defektes Medium selbstverständlich an Sie zurück. Die Kosten hierfür tragen selbstredend wir.

Wenn Sie die Datenrettung in Auftrag geben, retten wir Ihre Daten und senden Ihnen ein neues Speichermedium zu. Im Anschluss an die Wiederherstellung, können Sie die Konsistenz der Daten prüfen. Wenn die Datenwiederherstellung erfolgreich war, wird unsere Rechnung mit dem nach erfolgter Analyse genannten Fixpreis fällig. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten, zusätzliche Hardware- oder Analysepauschalen; Sie haben daher zu jedem Zeitpunkt des Wiederherstellungsprozesses die volle Kostenkontrolle.
Anbei haben wir einige Preisbeispiele für Sie zusammengestellt. Nachfolgende Preise und Kosten sind unverbindliche Preisbeispiele, die sich aus dem Mittel erfolgreiche Wiederherstellungen bilden. Alle Preise sind Endverbraucherpreise und verstehen sich daher inklusive 19% MwSt.:

  • Festplatten ab 200 Euro
  • Speicherkarten: ab 75 Euro
  • SSD & Flash Speicher: ab 200 Euro
  • USB Sticks: ab 75 Euro
  • USB Festplatten (extern): ab 200 Euro
  • RAID / Server / NAS und andere Storage-Lösungen: ab 500 Euro

Bitte beachten Sie, dass o.g. Preise und Kosten nicht verbindlich sind. Jeder Datenverlust-Fall ist anders, jedes Szenario speziell. Wir bieten Ihnen daher eine gratis Analyse Ihres defekten Speichermediums an. Auf Basis der Fehlerdiagnose, erhalten Sie direkt im Anschluss ein Angebot mit garantiertem Festpreis.

Hinweis: Daten wiederherstellen im Selbstversuch

Es gibt zweifelsohne sehr gute Datenrettung Software, die dabei helfen kann, verlorene Daten oder gelöschte Dateien wiederherzustellen. Neben Tools zur Rettung von Festplatten und anderen rotierenden Speichermedien, gibt es mittlerweile auch Softwarelösungen für SD Katen und USB-Sticks und vergleichbare Datenträger. Fakt ist: einige davon funktionieren sehr gut. Fakt ist aber auch, dass die Software vor (!) dem Datenverlust installiert sein muss. Wird Datenrettungssoftware im Nachhinein aufgespielt, so kann dies zu einer unwiderruflichen physischen Zerstörung der Daten führen. Die Daten können dann definitiv nicht mehr gerettet werden.

Wir raten daher von Selbstversuchen jeder Art ab. Nicht selten, helfen wir auch Kunden, die bereits mehrere fruchtlose Versuche der Datenwiederherstellung hinter sich haben. In vielen Fällen ist der erste Versuch jedoch entscheidend für die Frage, ob alle Daten gerettet werden können.

Wenn Sie bereits im Vorfeld Software zur Wiederherstellung aufgespielt haben, dann kann ein Selbstversuch im Privaten dann anzuraten sein, wenn man den Komplettverlust der Daten verschmerzen kann. Wenn es sich um wichtige private Daten handelt, die durch den Datenverlust abhandengekommen sind, ist die professionelle Datenrettung das Mittel der Wahl. Für Unternehmen jeder Art raten wir in jedem Fall zur professionellen Wiederherstellung, da die Daten in der Regel unternehmenskritisch sind, rapide an Aktualität verlieren oder sogar ganze Produktionsprozess behindern oder komplett zerstören können, wenn sie nicht mehr aufrufbar sind. Firmen sollten daher per se professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, um wichtige Daten wiederherstellen zu lassen.

Kostenlose Analyse

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung innerhalb von Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse