100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Datenbank Datenrettung

Datenbank DatenrettungWir sind Spezialisten für die Rettung von Datenbanken. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt auf dem Wiederherstellen der Datenbanken von Festplatten, SSDs, Server und RAID-Systemen. Wenn Sie wichtige Daten verloren haben, können Sie einfach mit unserem Kundenservice Kontakt aufnehmen. Sie erhalten eine kompetente Einschätzung über die Daten, die gerettet werden können und eine Vorab-Einschätzung der im Rahmen einer Datenbank-Wiederherstellung entstehenden Kosten:

Service-Rufnummer zur kostenlosen Erstberatung:
Tel. 0800-8800558
(kostenlos aus allen dt. Netzen)

International erreichbare Rufnummer:
Tel. +49(0)7031-644-161

JETZT online anfragen: Unverbindliche Sofortanfrage

Nach dieser persönlichen Sofortberatung schicken Sie den beschädigten Datenträger bzw. das defekte Array an unser Labor. Dort führen unsere Techniker eine Analyse durch und generieren eine Liste der Daten, die gerettet werden können. Jetzt erhalten Sie ein unverbindliches Angebot zum garantierten Festpreis für die Datenrettung Ihrer Datenbanken. Wenn Sie uns den Auftrag zur Datenbank Wiederherstellung erteilen, retten wie ihre Datenbanken und schicken die Daten auf einem Speichermedium ihrer Wahl zurück.

In dringenden Fällen bieten wir die Datenrettung von Datenbanken auch mit Express-Option an. Dann arbeiten unsere Techniker ohne Unterbrechung 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr an der Lösung ihres Problems. Unabhängig davon, um welche Daten es sich handelt: Wir können ihnen schnell und kompetent weiterhelfen.

Datenbanken – technische Details

Das Prinzip der Datenbank ist sind insbesondere im Zuge der Entwicklung der elektronischen Datensammlung und -verwaltung in beinahe allen erdenklichen Bereichen des privaten als auch öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens sehr wichtig geworden. Ohne Datenbanken ist es in der Gegenwart kaum möglich, mit Informationen geordnet und komplex in einer logischen Übersichtlichkeit umzugehen. Kaum ein Unternehmen kann ohne eine umfassende Datenbank seinen Geschäften nachgehen und wirtschaftlich arbeiten. Aus diesem Grund stellt die Datenbank eine ganz wesentliche Erleichterung im Umgang mit Informationen aller Art dar und rationalisiert zahlreiche Verwaltungs- und Verarbeitungsvorgänge.

Ein sehr enger Zusammenhang besteht zwischen der Datenbank und dem Datenbanksystem sowie der Sicherheit von Daten und datenschutzrechtlichen Vorgaben. Datenbanken können ganze Datenbanksysteme darstellen, deren Aufgabe es ist, die elektronische Verwaltung der Daten zu vereinheitlichen und zu steuern. Die Datenbank ist deshalb ein grundlegender Bestandteil des Datenbanksystems.

In der Gegenwart werden variierende Arten als Datenbank eingesetzt. Mehr oder weniger bekannt sind in diesem Bezug sogenannte Stand-by-Datenbanken, bibliografische Datenbanken, Directory- und Volltextdatenbanken, Software- oder Faktendatenbanken und weitere Kategorien. Aufgrund der unterschiedlichen praktischen Anforderungen werden derzeit relationale, sogenannte objektorientierte, hierarchische Formen und Datenbanken für Netzwerke verwendet.

Bearbeitungsvorgänge in einer Datenbank

Die Bearbeitungsvorgänge, die in einer Datenbank vorgenommen werden, sind verschiedenartig und ermöglichen dem Nutzer wichtige datenbezogene Vorgehensweisen. Wenn eine Datenbank nicht flexibel bearbeitet werden kann, dann bildet sie ein starres Gebilde, welches jedoch für den praktischen Gebrauch nur sehr eingeschränkt einsetzbar wäre. Sowohl die Datensätze als auch die vielfältigen Funktionen machen den Umgang mit einer Datenbank so effizient und nutzerorientiert.

Die Daten in einer Datenbank können zunächst erfasst und gesammelt, geordnet, verschoben, kopiert, gelöscht und gefiltert werden. Darüber hinaus sind in einer Datenbank Prozesse möglich wie das Aktualisieren von Daten und deren Sortierung nach spezifischen Kriterien. Eine besonders bedeutende Möglichkeit, welche nicht nur eine, sondern mehrere Datenbanken betrifft, sind deren Verknüpfung sowie das Importieren von Datenbanken.

Alle diese Prozesse werden über sogenannte Datenbankprogramme oder datenbankorientierte Anwendersoftware erleichtert.

Aufbau einer Datenbank

Grundsätzlich sind Datenbanken dafür konzipiert, eine umfassende Sammlung von Informationen in einer logischen Strukturierung aufzunehmen und diese zu speichern. Darüber hinaus muss es möglich sein, mit den Datenbanken zu arbeiten. Das bedeutet, die gesammelten Informationen sollen entsprechend den nutzerspezifischen Anforderungen aufbereitet und ausgegeben werden. Dies basiert darauf, dass ein Ordnungssystem in der Datenbank vorliegt, innerhalb welchem die Informationen sinnvoll abgelegt werden können. Dieses Ordnungssystem kann nach verschiedenartigen Datenbankmodellen umgesetzt werden und beinhaltet abweichende Ordnungskriterien.

Am häufigsten werden in kommerziellen Bereichen sogenannte Adressdatenbanken verwendet. Zunächst werden die einzelnen Informationen, welche für ein Unternehmen oder eine andere Einrichtung relevant sind, als Datensätze erfasst. Jeder einzelne Datensatz enthält spezifische Angaben zu einem Sachverhalt, beispielsweise zu einer Person. Der Datensatz wird aus Gründen der besseren elektronischen Verarbeitbarkeit der Daten in logische Felder unterteilt, die jeweils benannt werden. Diese Benennungen werden als Feldnamen bezeichnet. Die Felder, aus denen ein Datensatz zusammengesetzt ist, stellen somit die kleinste Zelle eines Datensatzes dar. Unter Einbeziehung der Feldnamen kann die Datenbank gezielt bearbeitet werden.

Wenn genügend Datensätze aufgenommen und in tabellenartigen Aufstellungen erfasst wurden, dann ist die Datenbank komplett.

Eine Datenbank ist dadurch gekennzeichnet, dass die Menge der integrierbaren Datensätze entweder gering oder enorm umfangreich sein kann. Dies hängt immer vom zur Verfügung stehenden Speicherplatz, der Anwendersoftware und dem jeweiligen praktischen Bedarf ab.

Datenbank Wiederherstellung & Datenrettung

Die Wiederherstellung von Datenbanken ist eine komplexe Angelegenheit. Als Datenrettungsservice verfügen wir für alle gängigen Datenbank-Lösungen über spezielle Software-Tools und professionelle Hardware-Lösungen, um diese zu analysieren und wiederherzustellen. Bitte kontaktieren Sie unsere freundliche Kundenbetreuung vorab per Telefon, E-Mail oder Online-Kontaktformular. Wir besprechen alle Optionen mit Ihnen persönlich, Sie senden die Datenbank und/oder das gesamte Medium ein. Wir analysieren den vorliegenden Fehler und nennen Ihnen einen Festpreis für die Datenwiederherstellung Ihrer Datenbank.

Sie entscheiden absolut transparent, ob Sie die Datenrettung in Auftrag geben möchten. Wir retten Ihre Daten auf Wunsch auch per Express-Option, so dass Sie die Daten i.d.R. innerhalb von nur 24 Stunden nach Diagnose des Fehlers wieder auf einem neuen, funktionierenden Medium an Sie geliefert werden können. Details zu dieser Express-Option zur Datenbank-Wiederherstellung erhalten sie jederzeit von unserer kompetenten Kundenbetreuung.

Zurück zur Übersichtsseite: » professionelle Datenrettung

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse