100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Festplatten Benchmark

BenchmarkBei sämtlichen Bestandteilen eines Computers kann ein Test der Komponenten nicht schaden. Für die Festplatten gibt es dabei den so genannten Festplatten Benchmark. Um diese Benchmarks ausführen zu können, gibt es spezielle Programme. Die Funktion kann unter verschiedenen Betriebssystemen ausgeführt werden. Es kommt immer auf das jeweilige Programm an, ob sich der Anwender für die Nutzung erst einmal registrieren muss. Der Benchmark an sich wird jedoch auch im Bereich der Festplatten stets weiterentwickelt.

Das Testverfahren

Festplatten Rettung zum Festpreis!
Wir analysieren Ihre Festplatte 100% kostenlos in unserem Reinraum. Nur 4 Stunden nach Eintreffen erhalten Sie eine Fehler-Diagnose. Anschließend senden wir Ihnen ein Festpreis-Angebot für die Datenrettung. Kosten nur bei Erfolg!

Fordern Sie jetzt die unverbindliche Analyse Ihrer Festplatte an:
» Unverbindliche Anfrage «

Beim so genannten Benchmarking handelt es sich um ein Testverfahren, das zugleich auch genormte wurde. Es stellt eine wichtige Hilfestellung dar, um die Leistung von einem EDV-Systemen ermitteln zu können. Diese Leistung kann von kompletten Systemklassen ermittelt werden. Die Vergleiche erfolgen dann anhand von bestimmten Kriterien. Der Test an sich ist schon lange bekannt und damit die Leistung von einem Computersystem zumessen.

Doch dies ist noch längst nicht alles, denn ein Benchmark kann auch eingesetzt werden, um sich mit der Leistung einer Programmiersprache auseinanderzusetzen. Es geht dabei um Interpreter, Compiler und die Laufzeitsysteme dieser. Der Test findet dabei natürlich immer mit der gleichen Hardware statt. Wenn dieser Test eingesetzt wird, so ist von einem Benchmark im Softwarebereich die Rede. Der Benchmark ist jedoch immer ein Programm, mit dessen Hilfe ein Problem gelöst werden kann. Dieses Programm stammt immer aus dem Bereich der Mathematik. Es lassen sich dabei etwa auch Gleichungssysteme lösen oder die Primzahlen ermitteln.

Festplatten und die Benchmark Geschichte

Auch wenn es die Festplatten noch nicht so lange gibt, der Benchmarks kann schon auf eine sehr lange und zugleich erfolgreiche Geschichte blicken. In den siebziger Jahren etwa erfolgte die Messung in Mips und Flops. Auch in den achtziger Jahren gab es eigene Einheiten für eine Messung im Bereich Benchmark. Schon seit 1989 gibt es einen speziellen Bereich zur Anwendung der Benchmark Tests. Für die Tests in diesem Bereich sind immer auch spezielle Zeiten vorgegeben. Wenn der Test im Bereich der Hardware, wie etwa bei Festplatten stattfindet, so sind in der Regel die Speicherzugriffsleistung und die Leistung der CPU sehr wichtig. Massenspeicher und die Grafikkarte hingegen werden in aller Regel nicht getestet.

Leistungsbewertung beim Festplatten Benchmark

Bei der Bewertung der Leistung wird versucht, dass eine objektive Aussage über ein Rechensystem getroffen werden kann. Dazu müssen immer auch messbare Größen verwendet werden. Die Leistung wird immer für ein genau konfiguriertes System ermittelt. Dabei gibt es verschiedene Faktoren, die beachtet werden müssen. Es gibt einen sehr breiten Raum für verschiedene Parameter. Auf der einen Seite gibt es die Algorithmen die verwendet werden und auf der anderen Seite muss deren Umsetzung in Verbindung mit einer bestimmten Software beachtet werden.

Das verwendete Betriebssystem ist dabei genauso wichtig wie das Netzwerk und die Kommunikation. Computersysteme werden immer über die Kosten und den Verbrauch an Leistung bewertet. Auch die zeitliche Ausführung von Programmen benötigt wird, wird genau unter die Lupe genommen bei Unterbrechungen ist vor allem die Reaktionszeit sehr wichtig. Im Bereich von Compilern und Software hingegen fehlt mir die Verfügbarkeit.

Ziele und Einsatzgebiete des Festplatten Benchmark

Im Bereich der Festplatten ist vor allem die Zugriffszeit sehr wichtig der Anwender möchte wissen, wie lange es dauert, dass seine Daten gelesen werden. Je nachdem wie letztlich gearbeitet wird, kann es auch wichtig sein, wie viel Zeit vergeht, bis Daten auf eine Festplatte kopiert werden können.

Es gibt verschiedene Festplatten und je nach Arbeitsweise der Anwender, müssen diese genau ausgesucht werden. Ein Benchmark von Festplatten kann dem Anwender helfen, welcher Type ist mitunter wird eine entsprechende Festplatte empfohlen.

Zurück zur Übersichtsseite: » Festplatten Datenrettung

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse