100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Magneto Optische Laufwerke Definition & Begriffserklärung

Magneto Optische LaufwerkeMagnetooptische Laufwerke verbinden die Vorteile magnetischer und optischer Datenaufzeichnungstechnik mit dem Vorteil höherer Beständigkeit der Daten.

Technik magnetooptischer Laufwerke

Magnetooptische Laufwerke verwenden den Kerr-Effekt. Hierbei ändern bestimmte Substanzen unter dem Einfluss von Erhitzung, die durch einen Laserstrahl hervorgerufen wird – ihre Polarisationsrichtung. Der Schreibkopf erzeugt bei einer Magneto Optical Disc, auch MO-Platte oder MO-Disc genannt, beim Beschreiben ein Magnetfeld. Der Laserstrahl erhitzt dann bestimmte Bereiche der Platte auf circa 200° Celsius, woraufhin diese ihre magnetische Ausrichtung ändern. Wird die Platte jedoch gelesen, tastet ein viel schwächerer Laserstrahl dieselbe ab, wobei dieser, entsprechend dem Kerr-Effekt, in unterschiedlicher Weise reflektiert wird.

Entsprechend der Polarisation des Strahls wird die Information als 0 oder 1 gelesen, woraus sich die Rohdaten zusammensetzen. Beim Auslesen der Daten wird ein schwächerer Laserstrahl mit Wollaston-Prisma eingesetzt. Da beim Lesen und generell bei niedrigeren Temperaturen die magnetische Ausrichtung des Datenträgers nicht verändert wird, sind die Daten auf einer Magneto Optical Disc besonders gut gegen Datenverlust gesichert. Daher ist die Magneto Optical Disc besonders gut für die langfristige Archivierung digitaler Daten geeignet und anderen Medien wie der CD, DVD, Blu-ray, aber auch rein magnetischen Speichern wie Disketten und Festplatten in Hinsicht auf die Datensicherheit deutlich überlegen.

Hierzu trägt weiterhin bei, dass die Magneto Optical Disc lichtunempfindlich und bis zu 100° Celsius temperaturbeständig ist, dass die Medien von einer schützenden Cartridge umgeben sind und dass die Magneto Optical Disc außerdem über einen mechanischen Schreibschutzschalter, ähnlich dem einer Diskette verfügt. So kann das Überschreiben und Löschen durch Fehlbedienung oder Einwirkung von Computerviren wirksam verhindert werden. Vor dem Überschreiben ist ein Löschvorgang notwendig, bei dem ebenfalls die Oberfläche auf 200° Celsius erhitzt wird. Bei speziellen Overwrite-Medien entfällt dieser Vorgang, wodurch die Schreibgeschwindigkeit beim Wiederbeschreiben verdoppelt werden kann. Das Laufwerk muss dabei die Overwrite-Medien unterstützen.

Verfügbare magnetooptische Laufwerke

Im Wesentlichen stehen heute zwei Typen magnetooptischer Laufwerke zur Verfügung. Zum einen die MiniDisc vom Hersteller Sony. Diese dient vorwiegend der Musikaufzeichnung. Es werden jedoch auch Datenlaufwerke angeboten und es gibt auch spezielle MiniDiscs für Daten. Der Verkauf wurde jedoch 2007 in Europa eingestellt, während die Mini Disc in Japan noch verbreitet ist und weiter produziert und verkauft wird. Hierbei gibt es sowohl bespielte wie auch wiederbeschreibbare MiniDiscs zu kaufen.

Vorteile der MiniDisc sind die Robustheit und leichte Handhabbarkeit. Ein Nachteil ist jedoch der Qualitätsverlust der gespeicherten Musik durch die technisch integrierte Komprimierung. Dieser Nachteil wurde durch die Entwicklung der Hi-MD eliminiert. Für Musikaufnahmen wurde das Kopierschutzsystem Serial Copy Management System (SCMS) implementiert, das jedoch auf Studioaufnahmegeräten nicht wirksam ist.

Im Datenbereich ist dagegen die Magneto Optical Disc führend. Hier gibt es Speichermedien in der Größe von 90 Millimetern und 130 Millimetern Durchmesser. Die Kapazität entwickelte sich von 128 MB pro Medium bis zu 9100 MB. Die Laufwerke erreichen dabei Zugriffszeiten von 20 bis 50 Millisekunden. Die von mehreren Herstellern entwickelten gemeinsamen Standards Hyper Storage und Gigamo haben sich dabei jedoch nicht durchgesetzt. Obwohl die Magneto Optical Disc heute nicht mehr in Europa produziert und vertrieben wird, ist sie doch weiterhin im Musikbereich und für Backup- oder Datenspeicherzwecke in Verwendung.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/m/magneto-optische-laufwerke/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse