100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Festplattenverschlüsselung Definition & Begriffserklärung

FestplattenverschlüsselungIn den meisten Rechnern werden Festplattenlaufwerke als zuverlässige Datenträger genutzt. In einigen Fällen möchte man als Nutzer aber nicht, dass jemand unberechtigter Weise Zugriff auf die abgespeicherten Daten erhält. Insbesondere PCs, die ungeschützt stehen, können unberechtigterweise von mehreren Personen genutzt werden.

Ein simpler Passwortschutz ist bei sensiblen Daten nicht immer ausreichend. Sicherer ist es, wenn die gesamte Festplatte geschützt werden kann. Man spricht in diesem Fall von einer Festplattenverschlüsselung. Auf dem Markt werden verschiedene Crypt-Programme angeboten, mit denen eine Festplatte oder auch nur einzelne Partitionen verschlüsselt werden können.

Verschlüsselungsmöglichkeiten einer Festplatte

Festplatten Rettung zum Festpreis!
Wir analysieren Ihre Festplatte 100% kostenlos in unserem Reinraum. Nur 4 Stunden nach Eintreffen erhalten Sie eine Fehler-Diagnose. Anschließend senden wir Ihnen ein Festpreis-Angebot für die Datenrettung. Kosten nur bei Erfolg!

Fordern Sie jetzt die unverbindliche Analyse Ihrer Festplatte an:
» Unverbindliche Anfrage «

In der Regel werden drei verschiedene Verschlüsselungen angeboten. Es kann eine gesamte Festplatte verschlüsselt werden. Das Betriebssystem erkennt diese Platte als nicht initialisiert an und rät zu einer erneuten Partitionierung und anschließender Formatierung. Hier besteht die Gefahr, dass der Benutzer aus Versehen diese Platte neu partitioniert und damit die enthaltenen Daten zerstört. Es gibt auch die Möglichkeit, eine Festplatte im Nachhinein zu verschlüsseln. Dann können enthaltene Daten erhalten bleiben und werden ebenfalls verschlüsselt.

Weiterhin gibt es die sogenannten Containerbereiche. Hier werden nur bestimmte Bereiche auf einer Festplatte verschlüsselt. So können sensible Datenbereich vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Wird eine gesamte Festplatte verschlüsselt, so sind zusätzliche Algorithmen erforderlich, damit das Betriebssystem überhaupt von einer verschlüsselten Festplatte starten kann. Teilweise wird hierbei der Verschlüsselungscode im Master-Boot-Record integriert. Direkt nach dem Hochfahren des Rechners wird der Benutzer dann nach seinem Zugangspasswort gefragt.

Schlimm ist es nur für diejenigen Fälle, in denen das Passwort abhandenkommt. In der Regel kann auf diese Weise nicht mehr auf die Daten zugegriffen werden. Man sollte daher vorher genau überlegen, ob sich der Aufwand lohnt und ob die abgespeicherten Daten wirklich so geschützt werden müssen. Auf dem Markt werden die unterschiedlichsten Verschlüsselungsprogramme angeboten. Der Unterschied zu den enthaltenen Funktionen ist teilweise sehr weitreichend. Hier sollte jeder selbst entscheiden, inwieweit er seine Daten mit welchem Verfahren schützen will.

Wer nutzt eine Festplattenverschlüsselung?

Eine Verschlüsselung von Daten kann in großen Versicherungsunternehmen Anwendung finden. Erfolgt auf diese sensiblen Daten ein Zugriff oder werden diese illegal aus dem Internet abgerufen, so kann der Empfänger ohne Entschlüsselungsprogramm und den dazugehörigen Zugangsdaten nichts damit anfangen. Aber auch Hacker und Betreiber von illegalen Downloadportalen können ihre Rechner mit einem Verschlüsselungsprogramm sichern. Dieser Code ist teilweise so effektiv, dass auch IT-Fahnder nur unter schwersten Aufwendungen zu einem Ergebnis kommen können.

Viele Privatanwender sehen aber in erster Linie eine Gefahr vor unberechtigtem Zugriff aus dem Internet. Sie nutzen daher eine Festplattenverschlüsselung zur eigenen Sicherheit. Je nach Funktionsweise des Programms können aber Leistungseinbußen im laufenden Betrieb nicht ausgeschlossen werden.

Programmierer nutzen häufig Verschlüsselungsprogramme. Hier stellt der entwickelte Programmcode der geschriebenen Programme für sie einen ungeheuren Wert dar. Es wäre Existenzbedrohend, wenn ein Konkurrent diesen Code unerlaubt kopieren würde. Daher verwenden Programmierer eine Festplattenverschlüsselung zumindest für die Bereiche mit den sensiblen Daten.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/f/festplattenverschluesselung/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse