100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Manipulation von Daten Definition & Begriffserklärung

Manipulation von DatenIn vielen Bereichen werden wichtige und sensible Daten gespeichert. Dies müssen nicht in erster Linie Daten von Behörden oder großen Unternehmen sein, sondern können sich ebenso auf dem heimischen Rechner befinden. Hier liegt es immer in der Verantwortung des Benutzers, geeignete Maßnahmen gegen eine ungewollte Manipulation von Daten zu sorgen. Diese Thematik fällt in den Bereich der Informationssicherheit.

Informationsverarbeitende Systeme müssen sicherstellen, dass die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der dort gespeicherten Daten jederzeit gegeben sind. Es muss daher ein ausreichender Schutz vor möglichen Gefahren, Bedrohungen und Schäden auf ein Minimum reduziert werden. Werden vertrauliche Daten beschädigt, verändert, gelöscht oder unberechtigt weitergegeben, kann hieraus ein bedeutender wirtschaftlicher Schaden entstehen. Auf der anderen Seite spricht man aber auch von Datenmanipulation, wenn diese in Datenbanken bewusst gelöscht oder geändert werden.

Welche Manipulationen gibt es?

Bei der ungewollten Manipulation verschaffen sich Unberechtigte Zugang zu einem EDV-System. Da der überwiegende Teil der Computeranlagen mittlerweile mit dem Internet verbunden ist, können durch einen Hackerangriff oder durch sogenannte Trojaner Zugangsdaten bekannt werden. Das Eindringen in ein Computersystem ist dann relativ einfach. Dem Eindringling liegen alle Informationen offen vor und können dementsprechend verändert, kopiert oder gar gelöscht werden.

Schadsoftware, die unbemerkt über das Internet auf dem heimischen Rechner eingeschleust wird, kann unbemerkt Zugangsberechtigungen und Passwörter aufzeichnen und diese an den Verursacher übermitteln. Von daher sollte jedes System diesbezüglich über einen aktuellen Virenschutz verfügen. Anders sieht es bei der berechtigten Datenmanipulation aus. Hiervon spricht man, wenn bei der Dateneingabe in einem Programm bestehende Datenbestände geändert, hinzugefügt oder gelöscht werden. Man spricht also auch von einer Manipulation von Daten, wenn beispielsweise eine Kundenliste in einer Datenbank aktualisiert werden muss.

Gewollte, aber fehlerhafte Datenmanipulation

In vielen Fällen ist die Datenmanipulation zwar erlaubt, wird aber fehlerhaft durchgeführt. Dieser Fall tritt ein, wenn die Daten vom Sachbearbeiter irrtümlich falsch erfasst werden. So kann es durchaus passieren, dass aus Versehen Zugriffsrechte überschrieben werden, Abrechnungsdaten nicht richtig eingegeben werden, Schriftverkehr inhaltlich verändert und abgespeichert wird oder sogar das Betriebssystem falsch konfiguriert wird und hierdurch eine fehlerhafte Datenspeicherung stattfindet.

Je größer der Personenkreis ist, der auf gemeinsame Daten zugreifen kann, desto eher können Datenmanipulationen auftreten. Wird in diesem Fall der Fehler nicht rechtzeitig erkannt, können für den gesamten Betriebsablauf schwerwiegende Störungen auftreten. Um Eingabefehler zu vermeiden, haben viele Firmen die unterschiedlichsten Prüfmechanismen entwickelt. Wichtige Buchhaltungsdaten werden daher sogar von zwei unterschiedlichen Sachbearbeitern gleichzeitig eingegeben. Sollten sich bei der Eingabe Unterschiede ergeben, hat einer der Sachbearbeiter fehlerhafte Eingaben gemacht. Seltener, aber auch nicht auszuschließen ist der Fall, dass jemand aus Rache mutwillig eine Datenmanipulation herbeiführt. Es gibt auch Personen, die sich hierdurch einen eigenen Vorteil verschaffen wollen und sich gar hierüber bereichern möchten.

Maßnahmen gegen eine ungewollte Datenmanipulation

Wird eine Manipulation rechtzeitig erkannt, kann der betroffene Datenbestand durch eine Datensicherung wieder hergestellt werden. Die Eingaben, die aber seit der letzten Sicherung eingegeben worden sind, müssten in diesem Fall aber erneut erfolgen. Letztlich bleibt festzustellen, dass jedes EDV-System nicht hundertprozentig gegen bewusste oder ungewollte Manipulation von Daten geschützt werden kann.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/m/manipulation-von-daten/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse