100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Data Recovery Definition & Begriffserklärung

Data RecoveryDie Datenwiederherstellung, im Englischen Data Recovery beziehungsweise Data Restore, ist ein wichtiges Thema im Bereich der Datensicherung. Hierunter versteht man die Wiederherstellung von Daten, die aufgrund einer Beschädigung eines Datenträgers oder nach einem Datenverlust verloren gegangen sind. Teilweise wird hierunter auch die Erkennung fehlerhafter Datenübertragungen verstanden und eine erneute Übertragung gestartet.

Gründe für eine Data Recovery

Festpreis Datenwiederherstellung
Wir analysieren Ihre defekte Festplatte oder SSD kostenlos und unverbindlich. NEU: Sie erhalten schon 4 Stunden nach Eintreffen Ihres defekten Einzeldatenträgers die Diagnose und ein individuelles Angebot mit garantiertem Festpreis für die Wiederherstellung.

Fordern Sie jetzt kostenlos die Analyse Ihres Datenträgers an:
» Unverbindliche Anfrage «

Die meisten Datenträger haben leider nur eine begrenzte Lebensdauer. Gebrannte CDs und DVDs verlieren aufgrund äußerer Einflüsse schon nach wenigen Jahren ihre Informationen. Aber auch Beschädigungen und Schäden an den Laufwerken selbst können für ein instabiles Dateisystem sorgen und zu Datenverlust führen. Einige Dateien werden dabei so verändert, dass sie letztlich unbrauchbar werden. Aber auch durch Fehlverhalten der Benutzer können wichtige Daten versehentlich gelöscht oder überschrieben werden. Von daher ist eine regelmäßige Datensicherung auf verschiedenen Datenträgern sehr wichtig.

Abgesehen von mechanischen Störungen und dem gefürchteten Headcrash durch starke Erschütterungen gelten Festplatten zu den relativ sicheren und haltbaren Speichermedien. Für die Speicherung umfangreicher Datenmengen werden auch in unserer Zeit noch Bandlaufwerke eingesetzt. Moderne Backup-Lösungen erstellen nicht nur auf einfache Weise Datensicherungen, sondern können im Extremfall diese Daten auch wieder gezielt restaurieren.

Wiederherstellung von Daten

Unabhängig vom Einsatz von Datensicherungssoftware erlauben die neueren Windows-Betriebssysteme über den Menüpunkt der Wiederherstellungskonsole, dass der Computer aufgrund vorher gesetzter Wiederherstellungspunkte zu bestimmten Zeiten wieder in einen lauffähigen Zustand zurückgesetzt werden kann. Diese Funktion ist immer dann praktisch, wenn ein neues Programm installiert worden ist und hierdurch das System beeinträchtigt wird. Nach der Wiederherstellung wir der Rechner so gestellt, als ob das neue Programm gar nicht installiert wurde. Die abgespeicherten Anwenderdaten sind jedoch hiervon nicht betroffen und bleiben erhalten.

Tritt der Fall ein, dass wichtige Daten vom Anwender irrtümlich gelöscht worden sind, so gibt es zahlreiche Tools, mit denen diese gelöschten Dateien wiederhergestellt werden können. Beim Löschen werden die Dateien zunächst nur im Dateisystem als gelöscht markiert und erscheinen somit nicht mehr im Hauptverzeichnis eines Datenträgers. Dennoch liegen die gelöschten Dateien noch vollständig physisch auf dem Datenträger vor. Erst beim erneuten Beschreiben des Speichermediums werden auch die gelöschten Einträge überschrieben. Dann sind diese Daten allerdings nicht mehr restaurierbar. Von daher sollte eine Data Recovery-Software möglichst zeitnah eingesetzt werden. Jegliche weiteren Schreibversuche führen zum endgültigen Datenverlust.

Schließlich gibt es noch die Datenwiederherstellung über ein Backup-Programm. Hierbei wird jedoch vorausgesetzt, dass vorab auch eine Datensicherung vollständig durchgeführt wurde. Diese Form von Data Recovery wird eingesetzt, wenn beispielsweise eine Festplatte defekt ist. Das Backup wird dabei auf einer neuen Festplatte zurückgeschrieben. Hierbei sind meist nur diejenigen Daten verloren, die nach der letzten Datensicherung abgespeichert wurden. Manchmal spricht man auch von Data Recovery, wenn Daten über das Internet unvollständig übermittelt werden. Durch entsprechende Prüfziffern kann der empfangende Computer erkennen, ob ein Datenstrom vollständig übertragen ist. Bei einem Fehler kann dann eine erneute Sendung veranlasst werden.

Quelle für Ihr Zitat: Obenstehende Definition darf in kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (somit auch in Hausarbeiten, Foren, Social Media Seiten) ohne Rückfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.it-service24.com/lexikon/d/data-recovery/

Bitte nutzen Sie - falls erforderlich - für Ihr Literaturverzeichnis "o.Verf." und "o.J." zur Deklaration der Internetquelle.

Wir bieten eine 100% kostenlose und unverbindliche Analyse für einzelne Festplatten und SSDs - innerhalb von nur 4 Stunden nach Eingang bei uns!

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • Kostenlose Abholung in Deutschland
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Rücksendung per Kurier

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse