Freeware Datenrettungs-Software

Datenverlust stellt im Alltag vieler Menschen ein unverhofftes Problem dar. Daraus resultierend besteht ein großer Bedarf an Spezialsoftware zur Datenrettung bzw. Datenwiederherstellung.

Die meisten Daten werden im privaten Bereich auf mobilen Geräten bzw. auf Speicherkarten gespeichert. Im privaten, aber auch im geschäftlichen Bereich werden Daten dagegen auf Datenträgern wie Festplatten abgelegt. Durch Fehlbedienungen, Viren und Datenträgerbeschädigungen ist es daher notwendig, die abgespeicherten Daten möglichst sicher wieder zurückzuholen. Fatal ist es immer, wenn beispielsweise die einzigen Urlaubsbilder auf der Speicherkarte der Kamera aus Versehen gelöscht worden sind. Schlimm ist es auch, wenn wichtige Dokumente durch unberechtigte Schreibzugriffe auf der Festplatte beschädigt wurden. Wenn hier keine andere Datensicherung mehr vorliegt, bleibt nur die Datenrettung.

Da jeder Selbstversuch, insbesondere am Original-Datenträger zu einem Komplettverlust der Daten führen kann, empfehlen wir den Einsatz von Datenrettungs-Tools nur im privaten Bereich und nur dann, wenn man einen Komplettverlust in Kauf nehmen kann. Wichtige private Daten und geschäftliche Daten aller Art sind hingegen für eine professionelle Datenrettung prädestiniert.

Datenrettung mit Freeware

Festpreis Datenrettung
Wir retten Ihre Daten zum Festpreis! Kosten fallen nur bei erfolgreicher Datenrettung an.

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Unsere Kundenbetreuung berät Sie kostenlos und unverbindlich.
» Unverbindliche Anfrage «

Unter Freeware wird in der Regel Software bezeichnet, die der Entwickler zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung stellt. Oftmals haben die Benutzer das Gefühl, dass es sich hierbei meist um billige unbrauchbare Programme handelt. Dies muss nicht immer der Fall sein. Auf vielen Internetportalen werden unzählige Freeware-Programme zum Thema Datenrettung und Datenwiederherstellung angeboten. Ein Großteil dieser Programme ist in englischer Sprache und hat damit auf dem deutschen Markt die größten Probleme.

Viele Funktionen sind vom Normalanwender nicht sofort erkennbar und damit ist die Bedienung dieser Programme häufig nicht sehr einfach. Es gibt aber auch deutsche Entwickler, die verschiedene Datenrettungssoftware als Freeware anbieten. Im Gegensatz zu gekaufter Lizenzsoftware steht dem Anwender keine gedruckte Anleitung zur Verfügung. Auch ein Hotline-Service wird in der Regel nicht angeboten. Manchmal ist auch der Funktionsumfang dieser kostenlosen Programme nicht ausreichend. Dennoch gibt es exzellente Freeware für den Heimbedarf, die wir an dieser Stelle vorstellen.

Wann sollte man Freeware zur Datenwiederherstellung einsetzen?

Bei der Datenwiederherstellung oder der Datenrettung muss die angewandte Software in der Lage sein, nach einem Datenverlust auf einem Datenträger diese Daten wieder zu restaurieren. Man spricht hierbei auch von Data Recovery oder Data Restore. Wurden Dateien aus Versehen gelöscht, so werden in der Dateizuordnungstabelle auf dem betroffenen Datenträger diese Dateien als gelöscht markiert. Sie liegen aber immer noch physisch auf dem Datenträger vor. Schreibzugriffe sollten jedoch vermieden werden.

Die Datenwiederherstellung kann in diesem Fall auch durch eine Freeware erfolgen. Größere Unternehmen, bei denen es aber um viele tausend Dateien geht, nutzen für diese Zwecke ein vorab installiertes kommerzielles Programmpaket, welches ausreichende Backup- und Restore-Funktionen bereithält. Hier sind auch solche Programmtools für eine Datenwiederherstellung enthalten. Im Privatbereich macht es jedoch Sinn, Freeware-Programme zu nutzen. Sie ist nicht nur kostenlos, sondern verfügt teilweise über Funktionen, die denen der kommerziellen Profiprogramme in nichts nachstehen.

Zurück zur Übersichtsseite: » Datenrettung Software

Kostenlose Analyse

Wir bieten eine 100% kostenlose & unverbindliche Analyse und Fehler-Diagnose Ihres defekten Datenträgers.

Mit den Diagnose-Ergebnissen erhalten Sie eine individuelle Beratung sowie ein Angebot mit Festpreis für die Datenrettung.

  • 100% vertraulich (§5 BDSG)
  • Kostenlose Analyse
  • Kostenlose Diagnose
  • Festpreis Garantie
  • Kostenlose Rücksendung

Festplatten Tipps

Fehler Typen:

  • Logischer Schaden
  • Mechanische Fehler
  • Technische Defekte
  • Überspannung
  • Brandschaden
  • Wasserschaden

  • Hilfe bei Fehler & Defekt:

  • Festplatte formatiert
  • Festplatte wird nicht erkannt
  • Festplatte defekt
  • Festplatte ist vom Schreibtisch gefallen
  • Festplatten Fehler
  • Festplattencrash
  • Festplatten Töne
  • Festplatten Analyse